Montag, 21. Dezember 2020

Band 4 einer sehr gelungenen Buchreihe

 


Connie Glynn

"Prinzessin Undercover - Hoffnungen" ist der vierte Band einer Buchreihe, welche mir wirklich sehr zusagt. Insgeheim sind wir doch alle Prinzessinnen, auch wenn die hier beschriebenen Protagonistinnen eher weniger im Glanz und Glamour leben, sondern sich einigen Gefahren aussetzen müssen. sehr gefallen hat mir manche Aufklärungen im Bezug auf Jamie, wobei ich diesbezüglich meinen Verdacht hegte und daher wenig überrascht war, dennoch klingt es plausibel genug, um mich zu überzeugen.
Insgesamt ist diese Fortsetzung um einiges düsterer als die Bände zuvor und was wirklich gemein ist, ist, das offene Ende, welches quasi dazu zwingt, neugierig auf einen fünften Band zu werden, den ich absolut lesen möchte. Mich interessiert sehr, ob die Freundschaft von Lottie und Ellie Bestand hat und welche Ziele Leviathan wirklich verfolgt.
Die Enthüllungen innerhalb der Story geben ganz viel Raum für Spekulationen und wieder einmal ist es Lottie, die die Fäden in den Händen hält und Dinge und Begebenheiten aufdeckt, die gerade in Bezug auf Jamie sehr schmerzlich sind. Die Entscheidungen, die er trifft, mögen zunächst kopflos wirken, aber vielleicht sind sie absolut richtig? 
"Prinzessin Undercover" ist eine Buchreihe, die völlig schnörkellos Begebenheiten und Emotionalität einbaut, ohne erdrückend zu wirken. Diese ist, was mich fasziniert. Starke Protagonisten, die auf der Suche nach sich Selbst sind und automatisch Unsicherheiten zu erkennen sind, die menschlich und normal wirken. Wer hier eine ganz normale Prinzessinnen Story erwartet, wird sicherlich schwer enttäuscht sein, da "Prinzessin Undercover" komplett anders sein wird, aber in meinen Augen wahnsinnig gut erzählt ist. 
Gerne vergebe ich eine Leseempfehlung, da ich mich erneut in der Story verlieren konnte und sie als äußerst angenehm fand, da die Charaktere nicht blass erscheinen, sondern der Zielgruppe junger Leser_innen komplett angemessen erscheint, was vielleicht auch daran liegt, das manche Begebenheiten, die in diesem Jugendbuch anzutreffen sind, auch im Alltag des Lesers / der Leserin zu finden ist. Zukunftsangst, Freundschaften, erste Liebe und vieles mehr. Hinzu kommt die angenehme Schriftgröße und die kürzeren Kapitel, die einem Jugendbuch angemessen sind.

****


weitere Details des Jugendbuchs:
384 Seiten
empfohlenes Alter: ab 12 Jahre
ISBN: 978-3-7373-4226-1
17€







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen