Montag, 25. Februar 2019

Die Magie des Backens - Teil 3


Die Glücksbäckerei – Die magische Verschwörung
FISCHER E-Books - Ab 10 Jahren - ISBN: 978-3-10-401772-3 - 8,99€ 





"Die Glücksbäckerei - Die magische Verschwörung" ist der dritte Band einer Kinderbuchreihe, die mir sehr zusagt. Für die angegebene Zielgruppe junger Leser_innen ist das Buch bestens geeignet. Es ist nicht nur magisch, sondern auch sehr spannend, denn durch die Intrigen und Lügen ist die Story wunderbar zu lesen, ohne dabei überfordernd zu wirken. Mir gefällt, dass der Familiensinn der Familie Glyck sehr hoch geschrieben ist und es trotz der charakterlichen Unterschiede der Geschwister keine Rivalität, sondern Zusammenhalt herrscht. Jeder kann sich irgendwie einbringen und die magische Verschwörung bekämpfen. Bekämpfen durch List und Köpfchen, was mir sehr zusagt. Natürlich steht hier wieder einmal das backen im Vordergrund. 
In der Familie Glyck, in denen die vier Kinder nach Küchenkräutern benannt sind: Rosmarin - Kurzform: Rose, Basilikum - Kurzform: Basil, Thymian - Kurzform: Tymo und die jüngste im Bunde Pimpinella - Kurzform: Nella,  geht es wirklich magisch zu, da die Familie mit Hilfe eines alten Backbuches und diversen magischen Zutaten in der Lage ist, durch Kuchen und Torten und einer Prise kurioser Zutaten, die den Teig zugegeben werden, zu zaubern. Die Bäckerei der Familie ist nicht nur Lebensunterhalt, sondern dient auch dazu, das Leben der Menschen in Calamity Falls zu verändern, indem hier und da in das Gebäck Magie hinzugefügt wird. Nachdem sich Rosemarins Erfolg beim Backwettbewerb in Paris (Band 2 der Buchreihe) herumgesprochen hat, wird sie entführt, um das Werk, welches ihre Tante Lily begonnen hat zu beenden. Leider dienen die Backwaren nicht dazu Gutes zu tun, sondern sollen den Fokus lediglich auf Mr. Butters Konzern richten, um damit die Weltherrschaft durch Abhängigkeit durch Süßspeisen richten. Das ist ein fieser Komplott. Schlimm ist auch, dass es ein Verbot dafür gibt, eine Bäckerei zu betreiben, die weniger als 1000 Mitarbeiter aufweisen kann. Calamity Falls muss also in Zukunft ohne die magischen Rezepte der Familie Glyck auskommen. 
"Die Glücksbäckerei - Die magische Verschwörung" besticht erneut durch Magie und macht einfach Lust auf Backen oder eben auch Hunger auf Kuchen oder Torten, Mutterliebe kann ich reichlich anbieten und diese geheime Zutat ist es auch, die Rose hilfreich ist, um Mr. Butters Komplott zu beenden. Schön ist, dass Rose den Rückhalt ihrer Familie inne hält und daher auch ein klein wenig gepusht wird, wobei die Angst vor dem Versagen natürlich groß ist.
Gerne vergebe ich eine Leseempfehlung an eine Kinderbuchreihe, die wirklich süß wie Donuts, Muffins oder anderem Gebäck ist. Es ist einfach herrlich in die Abenteuer der Familie Glyck einzutauchen. "Die Glücksbäckerei - Die magische Verschwörung" wird definitiv nicht das letzte Buch sein welches ich gelesen habe. 

★★★★★ 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen