Donnerstag, 17. Januar 2019

Die Macht der Elemente





Sturmtochter, Band 1: Für immer verboten


ISBN: 978-3-473-58531-1, 14,99€, Ravensburger






"Sturmtochter - Für immer verboten" ist der erste Band einer Urban Fantasy Trilogie, das mich wirklich begeistert hat, sodass ich mir den zweiten Band der Reihe schon vorbestellt habe. Positiv anzumerken ist, das zwischen den Erscheinungsterminen der nachfolgenden Bücher nicht so viel Zeit vergeht, wie es sonst üblich ist, wenn man beginnt eine Buchreihe zu lesen. Statt eines oder mehreren Jahren liegt etwa ein halbes Jahr dazwischen, was für mich das Lesen noch um einiges attraktiver macht, denn Geduld gehört leider nicht unbedingt zu meinen Stärken. Band 2 der Reihe erscheint demnach also am 1.2.2019 und der dritte Band im September 2019, wobei natürlich Voraussetzung ist, das mir "Sturmtochter - Für immer verloren" so gut gefällt, dass ich mich auch dem dritten und letztem Band der Reihe widmen möchte. "Sturmtochter - Für immer verboten" hat mich definitiv überzeugt, denn die Gewalt, die ich normalerweise in Fantasyromanen wahrnehme, ist zwar vorhanden,  erschlägt aber nicht und war bisher in der Story nicht vorherrschend. Es ist ein Kennenlernen der unterschiedlichen Clans der Elemente und deren Fähigkeiten und eine Vorstellung der Protagonisten, wobei Ava und Lance die beiden Hauptpersonen sind und direkt Sympathiepunkte gewinnen konnten. 
Wer das Märchen "Die Schneekönigin" genauso liebt wie ich, wird Ava sehr interessant finden und auch gleich Parallelen entdecken. Dieses Buch beinhaltet viele Facetten der Emotionen, was mir sehr zusagt, obwohl ich es grausam finde, wenn gleich zu Beginn (hier zwar im letzten Drittel der Story) ein lieber Mensch stirbt, denn ich hätte mir gewünscht, diese wunderbar dargestellte Persönlichkeit noch weiter zu verfolgen. Es traf mich völlig unvorbereitet und hat auch Auswirkungen auf Avas Handlungen, die direkt danach erfolgen.
Natürlich darf auch eine eingestreute Liebesgeschichte nicht fehlen, wobei diese nicht erdrückt, sondern nur nebenbei geschieht. Ava muss erst lernen ihre Fähigkeiten unter Kontrolle zu halten und benötigt dabei sehr viel Hilfe,Zuspruch und Übung. Ich bin wirklich sehr gespannt auf den weiteren Verlauf, der sicherlich ebenso wie im Band 1 angefüllt ist mit Lügen, Intrigen und der Gier nach Macht. 

Gerne vergebe ich eine Leseempfehlung für ein "fantastisches" Buch, welches mich  wirklich begeistert hat, obwohl dieses Genre normalerweise nicht zu meinen Lieblingen gehört, werde ich mich in Zukunft vielleicht doch noch hier und da dorthin verirren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen