Sonntag, 11. März 2018

Innere Geborgenheit wird verdeutlicht




 40 Tage mit Dietrich Bonhoeffer

176 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-7655-0992-6
15€







Dietrich Bonhoeffer: einer der führenden Köpfe der Bekennenden Kirche und des Widerstands im Dritten Reich. Leiter des verbotenen Predigerseminars der Bekennenden Kirche in Finkenwalde. Lutherischer Theologe. Gründer der ersten evangelischen Kommunität. Poet. Märtyrer. Ein Kirchenvater des 20. Jahrhunderts. Ein Heiliger? Vor allem ein Christ, der Jesus nachfolgte! 
Dietrich Bonhoeffers Werke sind heute Klassiker: Gemeinsames Leben. Nachfolge. Widerstand und Ergebung – seine Briefe und Aufzeichnungen, die er im Gefängnis schrieb, wie z. B. sein berühmtes Gedicht „Von guten Mächten wunderbar geborgen“. Gerade Bonhoeffers Schriften, die er nicht als theologischer Wissenschaftler, sondern bewusst für die Gemeinde, für „normale Christen“, geschrieben hat, sind Klassiker, die man gelesen haben muss. Sie haben nichts von ihrer geistlichen Tiefe und Bedeutung eingebüßt und sind heute noch so spannend wie zu der Zeit, als er sie geschrieben hat. 


Viele Menschen, die sich nicht mit dem Glauben auseinandersetzen, kennen Dietrich Bonhoeffers Werk "Von guten Mächten wunderbar geborgen" und kennen aber den Mann nicht, er hinter diesen Worten steht. Für mich war es ein Erkennen darüber, welch großen Glauben und tiefe Überzeugungen von Bonhoeffer ausgehen. "40 Tage mit Dietrich Bonhoeffer" bietet sich für die Fastenzeit geradezu an, denn viele Dinge werden greifbar und geben Frieden in dieser oftmals chaotischen Zeit. Nicht alles kann ich für mich und mein Leben übernehmen, aber es stimmt definitiv nachdenklich und ich kann mich einigen Gedanken Bonhoeffers nicht entziehen. Jeden Tag einen Abschnitt lesen und mich dabei selbst zu reflektieren gab mir in vielen Themenbereichen eine tiefe Ruhe und tatsächlich auch inneren Frieden. In einer Leserunde ausgetauscht, die vom Verlag initiiert wurde, wurde ich in meinen Gedanken zum Buch entweder bestärkt oder komplett auf andere Wege geführt, die ich gerne zu gehen bereit bin. ich empfand die Worte Bonhoffers, gepaart mit passenden Bibelversen anregend und konnte mich komplett darauf einlassen. Manches lässt sich schwer erschließen und bedarf einem intensiveren Studium der Worte, dennoch ist es auf das "Heute" sehr gut übertragbar. Für mich ist Bonhoeffer ein Mann des Glaubens, den ich schon zuvor kannte, nun aber noch wertschätzender betrachte. Die Kapitel sind kurz und lassen sich gut in den Alltag integrieren, ob am Morgen oder Abend gelesen, erscheint es immer passend.
"40 Tage mit Dietrich Bonhoeffer" ist für mich ein Buch voller Erkenntnisse, einer großen Reife und Stärke und die Weisheit eines Mannes betreffend, der Gott kennt und dies zu benennen weiß. Gerne vergebe ich eine Leseempfehlung für ein Buch, welches in die Fastenzeit sehr gut passt und mich meinem Herrn noch ein Stück näher bringen konnte. Vielen Dank dafür!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Familiendrama mitten im Kampf

Adrienne Young Das Herz der Kämpferin 320 Seiten Hardcover mit Schutzumschlag ISBN: 9783959672481 Harper Collins / ya! 1...