Mittwoch, 21. Februar 2018

Unfassbar: Stalking - Zwänge

Aus nächster Nähe


  • Broschiert: 352 Seiten
  • Verlag: HarperCollins 
  • ISBN-13: 978-3959671293
  • 14,99€

Das Leben war nicht immer gut zu Nessa Donati. Doch inzwischen konnte sie sich ihr eigenes kleines Glück aufbauen. Mit ihrem Mann John, ihrem Sohn Daltrey und dem Zurücklassen ihrer Vergangenheit. Doch plötzlich verschwindet John und die Polizei befragt sie als Verdächtige. Kurz darauf beginnen die Attacken: Erst im Internet, dann darüber hinaus. Sie fühlt sich verfolgt. Wer ist es, der sie mit ihren Geheimnissen quält? Und wie weit wird er gehen?




"Aus nächster Nähe" ist ein sehr erschreckender Thriller, da er aufzeigt, wie weit wir Menschen gehen würden, um unser Ziel zu erreichen. Nessa ist in einem grausamen Komplott gefangen und es ist nicht ersichtlich, wer ihr übel mitspielen will. Es gibt den einen oder anderen Verdachtsmoment während des Lesens und dennoch überlief es mich regelrecht mit Grauen, als es endlich ein Erkennen gab. Die Autorin gelingt es mich zu überraschen und mich wie gebannt am Thriller festzuhalten. Für mich war "Aus nächster Nähe" letztendlich extrem psychotisch, auch wenn dies nicht gleich offensichtlich wird. Die Reisen in die Vergangenheit offenbaren einiges und lassen mich letztendlich erschauern. Niemals hätte ich es für mich möglich gehalten, dass es Menschen gibt, die krankhaft schaden wollen, um selbst aus einer Krise zu gelangen. Sie schaffen es durch ihre Obsession andere an sich selbst zweifeln zu lassen und in den Fokus der Ermittler zu gelangen. Nessa, die sich einige Zeit zuvor von ihrem Mann getrennt hat, steht nun im Verdacht ihren Mann getötet zu haben. Allerdings gibt es keine Leiche und nur Verdachtsmomente, die Nessas Leben komplett aus der Bahn geraten lassen. Hinzu kommen Stalking und diverse andere beängstigende Dinge, die Nessas Leben erschweren, dabei wollte sie lediglich einen Neuanfang.

Mir hat "Aus nächster Nähe" sehr gefallen, denn ich habe mich ohne große Erwartungen an die Story hinein getastet. Es ist definitiv ein Spannungsbogen von Beginn an spürbar und ein roter Faden zu erkennen, der sich durch die ganze Story ziehen kann. Die Personen sind so gezeichnet, dass sie entweder Sympathieträger sind oder eben nur oberflächlich angeschnitten werden und nur Randfiguren darstellen. Die wichtigsten Menschen des Thrillers sind charakterlich gut ausgearbeitet und gerade Nessa mit all ihren Geheimnissen und ihrem doch verqueren Leben wirft Fragen auf, die am Ende des Thrillers aufgelöst werden können. Im Gesamtergebnis hat mich der Thriller regelrecht in seinen Sog gezogen, denn auch Nessas Sohn konnte mich faszinieren. Vielleicht ist er es auch, der dem Thriller die nötige Schönheit geben konnte, denn oft ist emotional ein Thriller eher dunkel gezeichnet und wenig Farbe vorhanden. Für Nessa bricht definitiv eine dunkle Zeit an und es ist erschreckend, was diese Frau in ihrem Leben durchmachen muss, bis sie sich endlich befreien kann, bzw. befreit wird.

Absolute Leseempfehlung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Familiendrama mitten im Kampf

Adrienne Young Das Herz der Kämpferin 320 Seiten Hardcover mit Schutzumschlag ISBN: 9783959672481 Harper Collins / ya! 1...