Freitag, 10. August 2018

Solider Thriller



Girl Unknown - Schwester? Tochter? Freundin? Feindin?
400 Seiten - Klappenbroschur - FISCHER Scherz - 14,99€








"Girl Unknown" ist ein solider Thriller, dessen düstere Atmosphäre seine Leserschar relativ schnell in den Bann ziehen wird. Für mich war es der zweite Thriller des Autorenduos und ich konnte mich recht gut in die gegebene Situation einlassen. Für mich ist allerdings nicht verständlich, wie schnell es ein Mensch schafft eine gut funktionierende Ehe zu zerstören, Zwietracht zu säen und vorhandene Kinder ins "Aus" zu katapultieren. Vielleicht sind es tatsächlich die Umstände der Vergangenheit die dazu führen vorschnell Vertrauen zu fassen? "Girl Unknown" ist sehr belastend von Anfang an und dieses zieht sich bis zum Ende. Zoè schleicht sich in die Familie, obwohl lange nicht bestätigt ist, dass sie wirklich aus einer Liebelei in früheren Zeiten entstanden ist und sich nun nach dem Ableben ihrer Mutter auf die Suche nach ihrem Erzeuger macht. Sie bildet ein Lügengebilde um sich herum und Caroline ist es, die ihr von Anfang an misstraut. Durch die unterschiedlichen Sichtweisen wirkt das Buch sehr authentisch und gibt Einblicke in das Denken und Handeln der Protagonisten David und Caroline erzählt. Während sich David schnell in seine Vaterrolle einfindet, ist und bleibt Caroline skeptisch, was ich ihr nicht verdenken kann, da Zoè sehr viel Unruhe mit sich bringt. Sie spielt ein sehr interessantes Spiel, was den Showdown am Ende erklärt. 

Mitunter fehlt die Spannung und das Geschehen plätschert etwas langatmig daher. Zum Thriller entwickelt sich die Story erst spät, wobei es der Leserschar bis dahin möglich ist, Verhalten und Gegebenheiten der Protagonisten genau zu studieren. Wirklich sympathisch wird hier niemand dargestellt und das Ende ist sehr beängstigend, da es Einblicke in die menschliche Psyche gibt, die ich so nicht erwartet hätte. Dieses reißt das Ruder noch einmal so herum, dass ich gerne eine Leseempfehlung ausspreche für diejenigen Leser, die mit Geduld ein gelungenes Ende erwarten und sich bis dahin mit diversen Familienproblemen herumschlagen möchten. Erst das Ende zeigt, dass es sich bei "Girl Unknown" um einen Thriller handelt. Zuvor ist es eher Roman, der leichte Spannung erzeugt, um sich dann völlig überladen in ein Drama begibt, von dem sich die Familie lange erholen muss. Vielleicht wird auch nie mehr alles gut? 

★★★


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schmuckmagie

Marion Meister Julie Jewels - Perlenschein und Wahrheitszauber 352 Seiten - gebunden -  FISCHER KJB -  Ab 12 Jahren - 16,99€