Donnerstag, 23. August 2018

Schmuckmagie Teil 2

 



Julie Jewels - Silberglanz und Liebesbann
352 Seiten - gebunden - FISCHER KJB - Ab 12 Jahren - 16,99€





In "Julie Jewels - Silberglanz und Liebesbann" muss Julie schmerzlich erkennen, dass ein Zauber nicht immer hält, was er verspricht, besonders dann nicht, wenn er eigennützig gewebt ist und der Mensch, den man an sich bindet, vielleicht ganz anders agieren würde, wenn er nicht durch Zauber an mich gebunden wäre. Es ist herrlich chaotisch und sehr liebenswert dargestellt, wie sehr sich Julie bemüht, ihre Schmuckmagie zu nutzen. Da sie sehr unerfahren ist, geht vieles natürlich komplett in die Hose. Der zweite Band hat mir um Längen besser gefallen als der erste Band, da die Entwicklung von Julie wirklich magisch ist. Julie erkennt, dass Magie gefährlich ist, wenn sie nicht richtig genutzt wird, außerdem kann sie sich ihrer Mutter wieder annähern, was mir persönlich sehr zugesagt hat. Daria, ihre Großmutter verfolgt ihre eigenen Ziele und es ist rasch erkennbar, dass sie ihre Magie nicht selten dazu nutzt, um ihre eigenen Interessen zu nutzen, die nicht immer gut zu sein scheinen. Merle und Ben sind an Julies Seite, üben Kritik, zeigen dennoch oft Wertschätzung und sind einfach Freunde, was mir sehr gefällt. Es ist wichtig in einem Jugendbuch Dinge anzusprechen, die optimal auf die Zielgruppe zugeschnitten sind. Ich habe demnach nichts vermisst und konnte mich auf Julie besser einlassen als im ersten Band, da ich sie dort als naiv und egoistisch wahrnahm. Die Schmuckmagie nimmt Formen an und kann, wenn sie mit Köpfchen eingesetzt wird, in positive Energie sozusagen umgesetzt werden. Emotional kann dieser zweite Band einiges abdecken, denn Julie ist tatsächlich himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt. Es gefiel mir, welche Entscheidungen sie letztendlich trifft, denn es ist natürlich schön geliebt zu werden, aber dieses sollte aus freien Willen geschehen und nicht durch einen Liebesbann. 
Auch das Cover kann erneut glänzen, da es wie ein Schmuckkästchen gestaltet ist. Die warmen Farben sprechen mich auch sehr an. Für junge Mädchen wird dieses sicherlich ein großer Anreiz sein, dieses Buch zu kaufen, aber letztendlich glänzt nicht nur die Optik, sondern auch der Inhalt. 
Mir hat "Julie Jewels - Silberglanz und Liebesbann" sehr gefallen, da sich die Oberflächlichkeit, die ich im ersten Band wahrnahm komplett auflöst und Julie nachdenklich und reifer wirkt. Ich freue mich schon sehr auf "Julie Jewels - Mondsteinlicht und Glücksmagie", welcher im Frühjahr 2019 erscheint. "Julie Jewels - Silberglanz und Liebesbann" ist für die angegebene Zielgruppe ab 12 Jahren bestens geeignet und daher vergebe ich gerne eine Leseempfehlung


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen