Mittwoch, 5. Februar 2014

Eine Liebe zwischen den Zeiten



TAMARA IRELAND STONE

Zwischen uns die Zeit



Die Geschichte einer unmöglichen Liebe: Bezaubernd, romantisch, herzergreifend
Anna ist sechzehn, als sie Bennett kennenlernt, den geheimnisvollen Neuen an ihrer Schule, zu dem sie sich sofort hingezogen fühlt. Fast scheint es ihr, als würden sie sich kennen. Doch Bennett stammt aus dem weit entfernten San Francisco. Als die beiden sich näherkommen, vertraut Bennett ihr sein unglaubliches Geheimnis an: Er ist aus dem Jahr 2012 ins Jahr 1995 gereist, um seine Schwester wiederzufinden. Nicht nur Tausende von Kilometern trennen Anna von ihm, sondern ganze 17 Jahre … Nie hätten sie sich kennenlernen dürfen, und beide wissen, dass er nicht bei ihr bleiben kann. Als Bennett tatsächlich verschwindet, steht Anna vor einer Entscheidung, die ihr alles abverlangt und ihr Leben grundlegend verändern wird …


Originaltitel: Time between us
Originalverlag: Hyperion
Aus dem Amerikanischen von Katarina Ganslandt 
DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Ab 12 Jahren
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 432 Seiten 
ISBN: 978-3-570-15470-0
€ 16,99 [D]

Verlag: cbj










"Zwischen uns sie Zeit" ist ein Zeitreiseroman der ganz besonderen Art. Natürlich ist die Story nicht wirklich unbekannt, aber dennoch außergewöhnlich gut, da Elemente eingebaut wurden, die es so zu Lesen noch nicht gegeben hat. Kann man mit einer Zeitreise die Zukunft oder Gegenwart zu seinem eigenen Nutzen ändern ohne dabei in den Verlauf des Geschehens einzugreifen und eventuell sogar Schäden anzurichten, die unwiderruflich sind? Anna und Bennett sind sich von Anfang an zugetan und verlieben sich ineinander. Für Anna beginnt das Abenteuer ihres Lebens und die Landkarte mit Orten die sie unbedingt besuchen möchte bleibt nicht leer, denn Bennett kann nicht nur durch die Zeit reisen, sondern auch an alle Orte reisen wie es ihm beliebt. Das Highlight hierbei ist, das er sogar andere Personen mitnehmen kann. Dennoch bleibt diese Liebe nicht ohne Tücken und so entscheiden sich Anna und Bennett gegen ihre Liebe, zumindest hat es den Anschein, als ob sie es nicht schaffen würden ihre Liebe mit der Zeit zu verbünden. Es ist eine aufregende Zeit auch für uns als Leser, denn es ist nicht vorhersehbar was geschieht. Es ist schmerzlich und für Anna sicherlich noch einiges mehr als für mich, denn sie ist es, die Bennett zu verlieren scheint. Eine wirklich ganz bezaubernde Liebesgeschichte, die für junge Leserinnen mehr als geeignet ist. Zum Träumen und Verlieben, denn Anna und Bennett sind einfach nur entzückend und es war wirklich schön sie zu begleiten. 
Wir reisen in das Jahr 1995 zurück und begleiten Anna dabei, wie sie sie die harte Schale des geheimnisvollen Jungen der neu an der Schule ist aufbrechen möchte. Sein Geheimnis behält er nicht sehr lange für sich, denn auch er ist Anna sehr zugetan. "Anna" ein Name der scheinbar alle Glocken in Bennett zum Klingeln bringt. Für uns als Leser bleibt dieser Zauber recht lange aufrecht erhalten, hat aber einen sehr romantischen Nachhall. 
Der Schreibstil ist einem Jugendbuch angemessen und ich flog förmlich durch die Zeit ähhhhhhhh den Seiten. "Zwischen uns die Zeit" ist der Auftakt einer Reihe. Auch wenn der erste Band ins ich abgeschlossen zu sein scheint, ist noch recht viel Platz nach oben hin, denn es gibt sicherlich noch vieles, was es zu Anna und Bennett zu schreiben gibt. 
Sehr gut gefallen hat mir auch Emma, die beste Freundin von Anna, die trotz ihres Reichtums auf dem Boden bleibt und weder oberflächlich noch arrogant wirkt, sondern völlig natürlich.
Ein Buch mit ganz viel Schmalz und Schnulz und  für Romantikerinnen wie mich das ideale Buch um abzuschalten und aufzuseufzen, wenn sie sich am Ende vielleicht doch noch kriegen oder vielleicht doch nicht? Am besten nehmt ihr diesen Wälzer selbst in die Hand und macht euch selbst ein Bild darüber, ob dieser Zeitreiseroman euch begeistern kann. Ich bin regelrecht dahin geschmolzen ☺

1 Kommentar:

  1. Huhu,
    sehr schönbe Rezi ♥ und das Buch klingt echt toll *.*
    Ich hab auch noch vor das Buch zu lesen allerdings auf Englisch, weil ich Coverfreak das englische schöner find und irgendwo auch gelesen habe das, das Mädel im Buch eigentlich dunkelhaarig ist (wie auf dem englischen Cover) und nicht blond ^^

    LG ♥

    AntwortenLöschen