Dienstag, 14. Januar 2020

Sanfter Riese mit Liebe zum Buch



Franklins fliegende Buchhandlung

Jen Campball / Illustration: Katie Harnett

ISBN: 978-3-85535-639-3, ATRIUM Kinderbuch, 14€

Franklin ist außergewöhnlich. Ein lesender Drache, der den Kontakt zu Menschen sucht, die sich aber vor ihm Fürchten und keine Chance bieten, mehr als ein paar Worte mit ihm zu wechseln, da sie sofort die Flucht ergreifen. Völlig verständlich, denn Franklin ist riesig, aber von einem ganz besonders sanften Gemüt. Was ihn noch faszinierender macht, ist seine Liebe zum Buch. Er taucht ein in Abenteuer. verschlingt Kochbücher regelrecht und scheut auch vor Ballett nicht zurück. Er ist mir sehr sympathisch und es stimmte mich anfänglich traurig, dass Franklin nur den Tieren um ihn herum seine Geschichten weitererzählen kann. Dieses ändert sich, als er Luna kennen lernt, die ebenso wie er gerne liest und Geschichten liebt. Beide finden einen Weg, um den Dorf Geschichten nahe zu bringen und ihnen die Furcht vor Franklin zu nehmen. 
"Franklins fliegende Buchhandlung" brilliert durch eine magische Geschichte, die deutlich macht, wie wertvoll Bücher sind und auch wenn der männliche Protagonist ein Drache ist, gibt es diesem noch einen zusätzlichen Reiz für einen Buchkauf. Auch die Illustrationen sind sehr ansprechend, da die gewählten Farben sehr  angenehm sind. Rot ist zwar dominierend, aber tritt hierbei nicht als Signalfarbe auf. Die kurzen knackigen Sätze sind schnell gelesen und sind gerade für das angegebene Vor -  /Lesealter 
( 4 bis 8 Jahren) komplett angemessen.  Auch das Schriftbild ist sehr angenehm von Größe und Anschauung. 
Gerne vergebe ich eine Leseempfehlung an ein ganz entzückendes Kinderbuch, welches meine Liebe zum Buch noch unterstreichen konnte. Dieses Buch ist sanft wie das Leuchten eines Glühwürmchens oder der Schein des Mondes am Abendhimmel und eignet sich daher bestens als Lektüre vor dem Zubettgehen. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten