Freitag, 31. Januar 2020

Freitags - Füller #46


Eine Idee von ScrapImpulse

und als "Sehr gut" befunden.

Meine Antworten sind in rot dargestellt.



Hallöchen,
heute bin ich etwas später dran, da vor meinem Frühdienst die auszufüllenden Lücken nicht veröffentlicht waren. Fast hätte ich es vergessen, aber diese liebe Gewohnheit mag ich einfach nicht mehr missen.




1. Warum müssen wir  immer nach dem Haar in der Suppe suchen?  .
2. Ich liebe den Freitags - Füller, das ist inzwischen eine wunderbare Gewohnheit geworden.
3. Unser Esstisch erinnert mich daran, dass wir ihn für alles Mögliche nutzen. Hausaufgaben, Bloggen, Kaffee trinken am Morgen ..... Woher ich das weiß? Weil er es nötig hätte aufgeräumt zu werden ☺.
4.  Für morgen habe ich Hühnerfrikassee vorbereitet, so wie ich es immer mache. Mein Sohn verbringt das Wochenende zu Hause, da mag ich ihm kein Fast Food anbieten.
5. Wie sollte ich denn wissen, als ich heute morgen das Haus verlassen, habe, das sich so viele Kolleginnen und Kollegen krank melden und der Dienst mich allein auf Station komplett überfordern wird? .
6. Aldi ist oftmals eine preiswerte Lösung. Oder keine Bücher mehr kaufen, aber die Option gefällt mir tatsächlich nicht sehr gut .
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine eigene kleine Auszeit , morgen habe ich geplant, ein klein wenig Hausputz zu machen und dann nur noch zu chillen und Sonntag möchte ich den Gottesdienst besuchen und im Anschluss dann direkt zum Spätdienst !

4 Kommentare:

  1. Oh ja, Hühnerfrikassee könnte ich auch mal wieder machen, liebe Mel. Danke für die Idee und danke für deinen Kommentar bei mir. So habe ich dich nun auch entdeckt und komme nun öfter vorbei.
    Liebe Grüße von Catrin. (Catrins Hobbys und anderes Allerlei: https://strickiges.de)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mel,

    zu 2, ja ich liebe den FF auch und mache schon ziemlich lange regelmäßig mit.

    Hm, Hühnerfrikassee klingt lecker. Leider gibt es das bei uns nicht, weil mein Mann allergisch gegen Geflügel ist.

    Zu 6. Die Option keine Bücher zu kaufen würde mir auch nicht gefallen :-)

    Deine Wochenendpläne klingen recht entspannt. Genieße es und hab ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Mel,

    dein Foto finde ich super, so grau am Himmel und damit winterlich und durch den bunten Rahmen echt chic.

    zu 1: Negatives zu sehen, ist völlig menschlich, aber man sollte sich doch mehr über das Positive im Leben freuen.
    2: Ich habe vorgestern auch den FF immerzu gesucht, komisch, wie schnell man sich an so etwas gewöhnen kann.

    Ein Esstisch ist irgendwie der Lebensmittelpunkt einer Familie, da wird gegessen, gespielt, gestritten und gelebt. Eigentlich doch ein wunderbares Möbelstück.

    Ich liebe Hühnerfrikassee, wieviel Arbeit dahinter steckt, ahnen die wenigsten, die es vorgesetzt bekommen. Mein Mann mag es nicht so gern, da kann ich mir die Mühe ruhig sparen.
    Danke für deinen Besuch bei meinem ff!

    Noch einen schönen Sonntag,
    liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Mel,

    unser Esstisch wird ähnlich benutzt wie Eurer und manchmal nervt es mich wirklich, wenn ich für die Mahlzeiten den ganzen Krempel wegräumen muss. Auf der anderen Seite ist so ein Allround-Plätzchen aber auch was Wunderbares!

    Und die Option keine Bücher mehr zu kaufen, wäre sicherlich eine echte Ersparnis, würde bei mir aber auch nicht wirklich in Betracht kommen. :-)

    Ich hoffe, Du hattest ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Marion

    AntwortenLöschen