Freitag, 8. Januar 2021

Freitags - Füller #91

 


Eine Idee von ScrapImpulse

und als "Sehr gut" befunden.

Meine Antworten sind in rot dargestellt.


Hallo Ihr Lieben,
vielen Dank für eure Kommentare im letzten Jahr, die mich immer sehr erfreut haben. Ich gelobe Besserung, sie zu beantworten. Trotz Pandemie bin ich sehr eingespannt. Die Tage nach Weihnachten waren für uns als Familie nicht nur vom Umbau / Renovierung geprägt, sondern auch überschattet durch Covid 19 Erkrankungen innerhalb meiner Familie, wobei meine Schwägerin sich zwischen Koma und Beatmung befand und wir uns sehr gesorgt haben. Auch meine Schwiegermutter ist erkrankt, aber sie hat einen doch recht milden Verlauf und wird, wenn alles gut geht, heute aus dem Krankenhaus entlassen. Bei meiner Schwägerin sind die Prognosen gut, aber die Intensivstation wird sie die nächsten Tage nicht verlassen können. Covid 19 kann uns alle treffen, denn der Virus ist einfach sehr fies und sucht sich auch diejenigen aus, die Besuche nur mit Maske und Abstand durch mehrere Zimmer empfangen. Kein Mensch weiß, wie der Virus sich seinen Weg gebahnt hat und daher meine Bitte: Nehmt es ernst! Haltet euch an die Maßnahmen, auch wenn es schwerfällt. Nicht alles der Regierung klingt logisch, aber die Eindämmung ist wichtig, damit Betten im Krankenhaus / Intensivstation verfügbar sind.
Ich wünsche euch nur das Allerbeste
Bleibt gesund





1.  Silvester war dieses Jahr sehr entspannt.

2. Ich habe bisher keine guten Vorsätze für das neue Jahr.

3.  Der Weihnachtsbaum war nicht vorhanden, da es direkt nach den Feiertagen mit der Renovierung losgegangen ist. Er hätte nur im Weg gestanden, daher haben wir schweren Herzens darauf verzichtet.

4. Manchmal fühle ich mich komplett verloren, denn es scheint, als würde man bezüglich der Pandemie gegen Windmühlen reden und agieren.

5.  Es wird zuviel gegessen an den Feiertagen, sodass ich eigentlich Diät halten müsste, um die überschüssigen Pfunde loszuwerden.

6. Bisher bin ich nicht positiv getestet worden

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Feierabend und einen hoffentlich rutschfreien Weg nach Hause und das Auto kratzen möchte ich nach der Arbeit auch bitte nicht , morgen habe ich geplant, mit den Kids der Wohngruppe einen Filmabend zu machen mit Popcorn und allem was dazu gehört und Sonntag möchte ich meinen freien Tag genießen. Sollte noch Schnee liegen, möchte ich megagerne spazieren gehen!





1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Mel,

    deinen FF habe ich letzte Woche gar nicht registriert, deshalb mal heute erst meine Antwort.

    Wie schlimm muss euch die Erkrankung belasten und da fragt man sich automatisch, wo sie sich angesteckt haben könnten. Ich wünsche ihnen gute Besserung und hoffe, sie sind bald wieder wohlauf.

    Alles Gute für dich und bleib gesund.
    LG Barbara

    AntwortenLöschen