Donnerstag, 30. März 2017

Und wieder absolut gelungen - Hochspannung für Kids garantiert

Aimee Carter

Animox. Das Auge der Schlange


Band 2 
Text von Aimee Carter
Einbandgestaltung von Frauke Schneider
Aus dem Amerikanischen von Maren Illinger

384 Seiten 
gebunden
OETINGER Verlag
ab 10 Jahren
EUR 14,99 
ISBN-13: 978-3-7891-4624-4

Tier-Fantasy der Spitzenklasse, das Abenteuer geht weiter! Simon ist ein Animox, ein Mensch, der sich in Tiere verwandeln kann. Er steckt mittendrin im Kampf der Tierreiche. Zusammen mit seinen Freunden begibt er sich auf die gefährliche Suche nach den verschollenen Stücken der Waffe des legendären Bestienkönigs. Diese Suche führt Simon mitten hinein in eine bedrohliche Schlangengrube. Zum Glück gelingt es ihm, hier das gesuchte Stück der Waffe zu bergen. Doch damit ist das Abenteuer noch nicht beendet.

Packender Schmöker mit Warrior-Cats-Appeal!


"Animox. Das Auge der Schlange" ist der zweite Band einer Buchreihe für junge Leser/-innen. Mir gefällt die bunte Mischung aus Fantasy, Familienbanden, Abenteuer und Freundschaft und wird daher sicherlich die Zielgruppe ansprechen können. Interessant ist, wie Simon lernen muss sich selbst zu vertrauen und andere an sich heranzulassen. Durch die angenehme Schriftgröße und die kurzen knackigen Kapitel werden auch Lesemuffel das Buch genießen können. Ich raste förmlich durch die Story und war am Ende fast ein klein wenig enttäuscht, dass es schon beendet war. Es wird eindeutig immer Bücher geben, die auch Erwachsene begeistern können. Die Animoxreihe gehört definitiv dazu und ich erhoffe mir, dass sie die nötige Aufmerksamkeit bekommt, die sie verdient. Insgesamt wird es wohl vier oder sogar fünf Bände der Reihe geben und ich erhoffe mir auch weiterhin absolute Hochspannung.

"Schlimme Dinge geschehen jeden Tag, und manchmal ... manchmal fühlt es sich an wie das Ende der Welt. Aber irgendwann wird alles wieder besser."  Zitat Seite 69

Die Optik des Covers ist regelrecht magisch. Ein leichter 3D Effekt lässt sich blicken und erfühlen. Ich bin wirklich begeistert und freue mich sehr darüber diesen Buchschatz in meinem Regal zu haben.  
Die Story ist sehr rasant und die Frage ist oftmals, wer nun Feind oder Freund ist? Simon, der zwar einen Bruder hinzugewonnen hat, ist dennoch bemüht seine Mutter zu finden und sie gegebenenfalls zu befreien. Es ist ein spannendes und packendes Abenteuer, welches mich gerade dann als Simon tatsächlich auf seine Mutter trifft emotional sehr schwer getroffen hat, denn die Tierreiche über seine Kinder zu stellen empfand ich als echt hart, wobei ich Simon natürlich zutraue, dass er aus dieser Geschichte als Held hervorgehen wird. Dies geschah nun  leider nicht im zweiten Band "Animox. Das Auge der Schlange", wird aber sicherlich erfolgen, denn alles andere kann ich nicht akzeptieren. Ein mutiger unerschrockener Junge, dessen Abenteuer einfach nur gelungen sind. Für Simon selbst sind viele Dinge eine echte Herausforderung, aber er wächst von Aufgabe zu Aufgabe und lässt sich nicht entmutigen. Kinder brauchen Helden und in diesen Storys ist er tatsächlich zu finden. Lasst euch mitnehmen in ein fantastisches Abenteuer. Ihr werdet es nicht bereuen. "Animox. Das Auge der Schlange" ist tatsächlich für Jung & Alt geeignet. 
Von mir gibt es definitiv eine fette Leseempfehlung, denn alles andere wäre Unsinn. Der Autorin ist es gelungen mich neugierig auf den dritten Band zu machen und hat schon in den ersten beiden Animoxabenteuern dafür gesorgt, dass ich mit Simon mitfiebern konnte und mich das Abenteuer der Verwandlung in Tiere regelrecht fasziniert hat. Wie oft haben wir uns als Kinder gewünscht stark zu sein wie ein Löwe oder uns aus brenzligen Situationen fliegend zu entfernen? 

★★★★ 



1 Kommentar:

  1. Hallihallo :)

    Bei meiner Schwester ist das Buch auch schon eingezogen und ich hoffe, dass ich es ihr schon bald abluchsen kann, damit ich endlich erfahre, wie die Geschichte weiter geht! Ich kann dir auf jeden Fall zustimmen. Die Reihe ist definitiv für Jung & Alt geeignet.

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen