Samstag, 25. März 2017

Genialer Auftakt einer Buchreihe - Ewig Dein von Janet Clark



Janet Clark

Deathline - Ewig dein

Die Deathline-Reihe (1)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlagempfohlenes Lesealter: ab 13 JahrenISBN: 978-3-570-17366-416,99€cbj


Eine Liebe wie der Anbeginn der Welt

Josie hat sich schon immer gewünscht, dass ihr Leben einmal große Gefühle, dramatische Leidenschaften und spannende Wendungen für sie bereithält.

Als sie sich im Jahr nach ihrem 16. Geburtstag in die langen Ferien stürzt, ahnt Josie noch nicht, dass eben jener Sommer vor ihr liegt, der ihr Schicksal bestimmen wird. Niemand würde schließlich vermuten, dass die idyllische Pferderanch ihrer Familie einmal Schauplatz mysteriöser Ereignisse werden könnte. Doch Josie muss erkennen, dass dieser Schein trügt, als sie den faszinierenden Ray kennenlernt. Denn ihre große Liebe trägt ein Geheimnis mit sich herum, das Josies Welt in große Gefahr bringen könnte.

Und so muss Josie sich entscheiden. Auch wenn der Preis dafür vielleicht ihre Liebe ist ...



"Deathline - Ewig Dein" ist der Auftakt einer Buchreihe. Die wunderschöne Aufmachung des Covers und der interessante Klappentext, machte sehr neugierig auf den Jugendroman. Natürlich lag es auch ein klein wenig an der Autorin Janet Clark, dass ich mich freute, das Buch lesen zu dürfen. Einerseits wirkte das Cover düster durch die abendliche Stimmung und dennoch hat es sehr viel Glitzer und bunte Farben, dass es sehr ansprechend wirkte. Es ist der Stimmung im Buch definitiv angepasst. "Deathline - Ewig Dein" erzählt eine Story, die mich mitreißen konnte und meine Hoffnungen auf geniale Lesestunden mehr als erfüllt hat. Eine Liebesgeschichte, die dem Titel "Ewig Dein" mehr als gerecht wird. Was es mit "Deathline" auf sich hat solltet ihr vielleicht selbst herausfinden sollen. Gelungen ist definitiv der Schauplatz der Story, denn eine Pferderanch wird junge Mädchen sicherlich ansprechen können. Für mich hatte es auf jeden Fall sehr viel Charme einem Pferdeflüsterer zu begegnen. 
Gelungen ist mysteriöses  und Liebesgeschichte miteinander zu verbinden. Janet Clark, die zuvor eher im Bereich Jugenthriller schrieb, hat auch in "Deathline - Ewig Dein" nicht darauf verzichtet Spannung aufzubauen und dies gelang ihr hervorragend, da es dem Roman etwas Leichtigkeit nahm. Es beginnt eher seicht und zeigt Josies Leben auf der Ranch. Einige Seiten später wird dann Ray eingebunden, dessen Geheimnis mysteriöses in einen schnöden Liebesromans einbinden konnte. Die Geschichte der Yokama ist wunderbar gelungen und boten einen faszinierenden Einblick in eine tiefe Verbundenheit, die für immer gilt. Mich hat es sehr angesprochen, da die Protagonisten wunderbar zusammen agieren und ihre Liebe zueinander sich anders entwickelte als erwartet. Ich bin sehr gespannt auf die Fortsetzung, da das Buch in sich zwar abgeschlossen ist, mich aber sehr reizt, Ray und Josie weiterhin zu begleiten. 
Eingebunden wurden viele Details, die Liebe, Freundschaft, Familie und auch Trauer miteinander vereinen konnten und somit eine Story schafften, die durch den aussagekräftigen Schreibstil einige Zeit Lesefreuden schaffen konnten. Ich vergebe gerne eine Leseempfehlung, da mich die Story irgendwann so sehr packte, dass ich das Buch nicht mehr aus den Händen legen konnte. Rundum gelungen und so ausgewogen in seinen kleinen und großen Details, dass es ein echtes Highlight werden konnte. 

★★★★ 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen