Sonntag, 8. Januar 2017

Buchpost 1 / 2017 - Zuwachs im Buchregal

Halli Hallo Hallöchen,

das neue Jahr ist noch recht jung, daher kann ich auch heute trotzdem noch ein Frohes Neues Jahr wünschen. Ich hoffe ihr seit gut gestartet und die Vorsätze, die ihr euch gesetzt habt sind nicht zu schwer, um sie einzuhalten. Ehrlich gesagt, habe ich mir bisher noch keine Gedanken darüber gemacht, was ich umsetzen möchte, da die Erfahrung mich lehrt, dass es meist dieselben Vorsätze sind und diese mich schon immer überfordert haben. Gerne würde ich ein paar Kilos verlieren, gesünder Leben und mehr Sport machen. Wie sieht es bei euch aus? Außerdem möchte ich entspannter sein in Klausurphasen, denn ich merke, dass es mir reichlich Lebensqualität nimmt. Im ersten Ausbildungsjahr zur Heilerziehungspflegerin habe ich mich komplett verrückt gemacht, was meiner Psyche und meiner Lebensfreude einen großen Dämpfer verpasst hat. Ich war dauermüde und habe schlecht geschlafen, was sich dann natürlich auch auf das  Familienleben ausgewirkt hat, daher wäre mein Vorsatz alles etwas gelassener zu nehmen. 


Diese beiden Bilder zeigen Adventskalendergewinne. Das erste ist aus dem Christlichen Adventskalender auf Lovelybooks (ein Kalender für 2017 und jede Menge nette Lektüre) und das zweite ist das Originalbild vom Elbenwald, da ich versäumt habe, ein Foto zu machen, als der Gewinn per Post eintraf. Ich habe mich sehr gefreut und möchte an dieser Stelle ein dickes Dankeschön an Ka Sa´s Buchfinder loswerden für die wirklich tolle Organisation. Elbenwald hat wunderbare Merchandising Produkte und ich werde wohl noch öfter auf der Seite stöbern. Ich beginne dieses Jahr mit dem Hörbuch "Herr der Ringe", welches mir freundlicherweise von "Der Hörverlag" zur Verfügung gestellt wurde. 


Eine weitere Überraschung war "The Chemist - Die Spezialstin", welches meiner aktuellen Wunschliste entnommen wurde und optimal zur Themenchallenge auf Lovelybooks passt. Das 15. Thema soll ein Buch sein von einer Autorin / einem Autor, welche/r im selben Jahr wie ich geboren wurde. Da ich nur Stephenie Meyer im Internet gefunden habe, wird es also ein Buch von ihr sein. "Seelen" hätten wir auch noch im Buchregal, aber ich denke ich entscheide mich für ihr aktuellstes Buch. Ich bin sehr neugierig, da die Rezensionen ja sehr unterschiedlich ausgefallen sind. 



Warum ich "Totenrausch" von Bernhard Aichner doppelt bekommen habe, kann ich nicht beantworten. erfreute mich aber dennoch, denn die Buchreihe Brünhilde Blum ist wirklich gelungen. "Fischerkinder"  wurde mir geschenkt und ich bin schon sehr gespannt auf die Story. Ansonsten habe ich "Die Geschichte eines neuen Namens" gestern beendet und "Für Happy Ends gibt es kein Rezept" angefangen. Die Rezensionen folgen in den nächsten Tagen. "Gefrorener Schrei" wird wohl noch einige Zeit auf dem SUB verharren, da ich im Moment einige Bücher im Regal stehen habe, die mich ehrlich gesagt ein klein wenig mehr interessieren. Mein gelungenes Wichtelpakt habe ich zwar schon vorgestellt (HIER!), aber da ich mich so riesig darüber gefreut habe, dass sich jemand soviel Mühe gegeben hat mich zu beschenken, gibt es noch einmal ein Foto.  Auch als kleine Erinnerung der Freude an mich selbst. 



Wünsche Euch alles, alles Gute und bleibt gesund!
Alles Liebe,
mel





1 Kommentar:

  1. Ebenfalls ein frohes Halli Hallo Hallöchen

    Wie machst du das eigentlich mit deinem Bücherregal. Meines ist mittlerweile so lang, dass es auch um die Ecke herum hicht mehr in mein Zimmer pass! Gestern habe ich noch Mageia, das Buch der Farben drauf gequetscht.

    LG
    Chitra

    AntwortenLöschen