Sonntag, 20. November 2016

Buchpost 18 / 2016 - Zuwachs im Buchregal

Einblicke in mein Buchregal 


Auch in den letzten Tagen sind einige Bücher in mein Buchregal eingezogen, die mich erfreuen und neugierig auf ihren Inhalt machen. Einige mehr, einige weniger und dennoch wird das eine oder andere nicht lange auf dem SUB liegen. Dabei sind Rezensionsexemplare, Buchgewinne und ein Überraschungsbuch. Von Bernhard Aichner habe ich tatsächlich eine ganze Krimireihe vom btb Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Den ersten Teil habe ich gestern schon beendet und bin etwas zwiegespalten, da durch die vielen Gespräche, die das Buch beinhaltet, die Spannung etwas leidet. Es ist definitiv ein anderer Krimi als Totenfrau, Totenhaus und Totenrausch (erscheint Januar 2017)

Die Max-Broll-Krimis

  •  

"Wonderland" habe ich mir ertauschen können. Der Klappentext klang spannend und für Thriller aus dem Jugendbereich bin ich immer zu haben.
"Ugly" war ein regelrechtes Überraschungsbuch, denn ich habe es auf einer Blogtour "15 Jahre Carlsen Taschenbuch" gewonnen. Ich hatte mir bei der riesigen Teilnahme keinen Gewinn erhofft, aber die Blogtour täglich verfolgt, da sich die teilnehmenden Blogs sehr viel Mühe gegeben haben und meine Facebook Timeline immer wieder daran erinnerten reinszuschauen. "Ugly" ist der erste Band einer Buchreihe und wenn es mir zusagt, bin ich nicht abgeneigt, auch weitere Bücher der Autorin zu lesen. 


"Das dunkle Herz des Waldes" sprach mich vom Cover her sehr an und ich freute mich sehr über die Zusage des Verlages, das Kinder - und Jugendbuch zur Rezension zur Verfügung gestellt zu bekommen. Ebenfalls aus dem Verlag (cbt und cbj) darf ich "Über mir der Himmel" -> Rezension HIER! und "Peter Pan" hören, bzw. lesen. 

"The Dry" und "SMS für dich" waren Gewinne einer Challenge, die ich erfolgreich auf Lovelybooks bestritten hatte. Den Trailer zum Kinofilm von "SMS für dich" fand ich großartig, habe leider durch Zeitmangel den Gang ins Kino nicht geschafft, werde mir den Film aber höchstwahrscheinlich als DVD besorgen, wenn mir denn das Buch zusagt. Ich liebe außergewöhnliche Liebesgeschichten. Gerade so kurt vor Weihnachten bin ich sehr emotional. In dieser Zeit lese ich auch wenig Krimis und Thriller. Die Rezension zu "The Dry" habe ich vor einigen Tagen schon geschrieben -> HIER! 
"Die Frau des Zoodirektors" ist ein sehr authentisches Hörbuch, welches mir einige sehr intensive Hörstunden beschert hat. Die Rezension hierzu folgt in den nächsten Tagen. Ich muss erst einmal über die richtigen Worte brüten, denn der zweite Weltkrieg hat auch im Warschauer Ghetto Einzug gehalten und dies lässt sich nicht einfach mit einigen wenigen Worten beschreiben. 



"Die Tage, die ich dir verspreche" ist ein Überraschungsbuch, welches meiner Wunschliste auf Lovelybooks entnommen wurde. Ein Roman von dem ich mir einiges verspreche, denn der Klappentext spricht für sich. Ob es mich wirklich überzeugen kann? Ich erwarte Herzschmerz und nicht nur Kitsch. Einen Roman, der nicht nur Oberflächlichkeit und Vorhergesehenes enthält. Herztransplantation wird immer ein großes Thema sein und ich hoffe, dass die Autorin dies sehr gut verarbeitet hat.





Vielen Dank für das Lesen meines Beitrages!
Grüße von Mel, die wieder einmal mitten in einer Klausurphase steckt.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen