Sonntag, 25. September 2016

Buchpost 14 / 2016 - Zuwachs im Buchregal

Hallöchen,

es ist wieder einmal Zeit, um all meine neuen Schätze zu präsentieren. Für mich ist es jedes Mal ein Highlight des Tages, wenn mein Postbote klingelt und mir erneut ein Buchpaket überreicht. Ihm gefällt es leider nicht immer und es gibt Tage, da zeigt er ganz deutlich in Mimik, Gestik und Sprache, was er davon hält, mir fast täglich ein Päckchen überreichen zu müssen. 

Da ich in diesem Schuljahr "Spiel" als Unterrichtsfach habe, musste ein Sportbeutel her und meine Kinder halfen mir aus dem riesigen Angebot einen auszusuchen. "Mir reicht´s, ich geh nach Bullerbü" passt hervorragend zu mir oder nicht? Ich bin jetzt auch unter die Hipster gegangen, denn Sportbeutel sind zur Zeit sehr modern und ersetzen auch mal die Handtasche. 

"Zirkus der Stille" habe ich mir ertauschen können. Freue mich schon sehr auf das Lesen. Für mich ein echtes Wunschbuch. Ansonsten ist "Anonym" endlich erschienen und sogleich auf dem SUB gelandet. Ich werde es dort aber nicht allzu lange liegen lassen, da ich wirklich neugierig auf den Thriller bin. Die Kombination Strobel / Poznanski ist wirklich sehr attraktiv und daher musste ich das Buch unbedingt kaufen. Ansonsten ist meine Buchpost wieder sehr thrillerlastig, was auch daran liegt, das wir als Team Thriller in einer Challenge -> HIER! einiges aufzuholen haben. Wir werden als Team Thriller zwar wieder nicht schaffen zu siegen, aber ein Monatssieg wäre trotzdem ganz nett und würde die Motivation erhöhen. Ich habe in diesem Jahr Thriller wieder für mich entdeckt, nachdem ich im letzten Jahr eher weniger auf Thriller fixiert war. Es war lange Zeit mein Lieblingsgenre, aber ich fühlte mich regelrecht übersättigt. Ich werde also in nächster Zeit "All die bösen Dinge", "DNA" (Wunschbuch über Vorablesen - hier nur Schutzumschlag, da aktuelles Buch), "Dunkler Donnerstag" und "Die Vermissten" lesen und rezensieren. "Irgendwo im Glück" bekam ich durch BloggdeinBuch und ich freute mich sehr über die Zusage des Verlages. Ich habe schon gut 100 Seiten gelesen und bin sehr gespannt, ob ich letztendlich so begeistert bin wie von "Die letzten Tage der Rabbit Hayes" -> Rezension! Dazu kommt dann natürlich meine Teilnahme an der Lesechallenge auf Lovelybooks. 






 



Wünsche euch einen entspannten Sonntag und für morgen einen guten Start in die neue Woche.
Bleibt gesund.
Alles Liebe,
Mel




Kommentare:

  1. Auf den neuen Strobl/Poznanski bin ich auch schon gespannt! ich habe ihn mal in der Bücherei vorbestellt...mal sehen, ob sie das Buch kaufen. Du liest "Sehnsuchtsland"? Das habe ich erst vor kurzem rezensiert! http://martinasbuchwelten.blogspot.co.at/2016/09/sehnsuchtsland-irma-joubert.html
    Wünsch dir tolle Lesestunden!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Mel!
    Das sind ja tolle Neuzugänge! "Irgendwo im Glück" und "Anonym" durften auch bei mir einziehen und ich freu mich schon total darauf! "All die bösen Dinge" habe ich gerade heute beendet und fand es auch ziemlich gut! Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß mit deinen neuen Schätzen! Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen