Samstag, 17. September 2016

Anders als erwartet


Sarah Hall

Bei den Wölfen

Gebundenes Buch mit SchutzumschlagISBN: 978-3-8135-0679-219,99€KNAUS


Eine starke Frau zwischen Wildnis und Zivilisation – „Sarah Halls Prosa ist meisterhaft.“ Chicago Tribune

Eigentlich wollte Rachel Caine nie mehr nach England und zu ihrer schwierigen Familie zurück. Die Wolfsexpertin lebt seit zehn Jahren in Amerika und geht in ihrer Arbeit auf. Doch dann stürzt das Angebot eines einflussreichen Lords, auf seinen Ländereien ein Wölfspärchen anzusiedeln, sie in Konflikte. Aber zu ihrer eigenen Überraschung sind ihre Heimkehr, eine ungeplante Schwangerschaft und die intensive Arbeit in der wilden Landschaft des Lake District die beste Medizin für ihre Seele. Sie kann sich sogar vorsichtig auf eine neue Liebe einlassen und kommt zur Ruhe. Bis ein unvorhergesehenes Ereignis die eigentlichen Motive ihres Arbeitgebers entlarvt.

In Sarah Halls außergewöhnlichem Roman verbinden sich eine lyrische und zugleich kraftvolle Sprache, starke und ungewöhnliche Bilder, vielschichtig-kantige Figuren sowie ein attraktives Thema zu einem Leseerlebnis der Extraklasse.





Ein wundervolles Cover ließ mich auf ein Buch hoffen, welches mich mitreißen kann und meine hohe Erwartung erfüllen kann. Leider empfand ich die Story zu oberflächlich, da es sich fast ausschließlich um Rachel Caine dreht und zu wenig um Wölfe, wie ich es mir erhofft hätte. Rachel ist mir reichlich unsympathisch und konnte nur bedingt mein Herz erwärmen. Der Klappentext spricht eine deutliche Sprache und vielleicht hätte ich mich nicht vom Cover blenden lassen sollen, sondern mich mehr auf den Klappentext konzentrieren sollen, denn dann hätte ich gewusst, dass es sich lediglich um eine Frau und ihre vielen inneren Konflikte drehen wird.
"Bei den Wölfen" ist vielschichtig, was die Genre betrifft. Abenteuer, Drama und Tiergeschichte, obwohl diese wie erwähnt, ein klein wenig zu kurz kam. Es hätte mich ehrlich gesagt mehr interessiert als Rachels unzählige Bettgeschichten.
Der Roman ist zügig gelesen und enthält wundervolle Bilder, die in meinem Kopf entstehen, wenn es sich um Umgebungen dreht, die voller Farbenpracht und Ausschweifungen "Bei den Wölfen" einen gewissen Reiz ausmachten. Leider sind diese nur kurzweilig und anderes nimmt Raum ein, was meine Leselust oft ein wenig geschmälert hat. Natürlich gibt es "Bei den Wölfen" immer wieder Situationen und Begebenheiten, die mich als Leser begeistert haben, daher war nicht alles nur Oberflächlichkeit, sondern auch vollgepackt mit Dingen, die mich regelrecht fesseln konnten. Ich hätte mir wirklich mehr davon gewünscht.
Etwa ab Mitte des Buches wendet sich das Blatt und man bemerkt eine Veränderung der Protagonistin, die zuvor eher ein ausschweifendes Leben führte und nun durch Schwangerschaft, Geburt und Mutterschaft eine positive Entwicklung durchmacht. Familie wird plötzlich wertvoll und verändert auch den Ton des Romans. Auch die Wölfe nehmen nun mehr Raum ein und es wird für mich als Leserin nun doch noch zu dem Roman, den ich mir erhofft hatte. Nun beginnt ein Abenteuer, welches das Leben der Wölfe in Gefahr bringt und eine gewisse Spannung in die letzten Seiten des Romans bringt. Schade, das es nicht schon zu Beginn die Hochspannung aufweisen konnte, die ich mir erhofft hatte.

Fazit:
"Bei den Wölfen" ist ein Roman, der die Lebensgeschichte einer Wolfsexpertin beleuchtet, die nach und nach zu sich selbst findet. Zuvor stand sie sich emotional selbst im Weg und kann im Verlauf der Story über sich hinauswachsen. Echtes Drama innerhalb einer Familie und die Angst zu lieben werden überdeutlich und gehen manchmal tief in die Oberflächlichkeit. Die Wölfe bekommen einen geringen Platz im Roman und werden nur hin und wieder eingefügt. Hier hätte ich mir mehr über das Rudelverhalten und der Welpenaufzucht versprochen, denn dies hätte mich tatsächlich sehr interessiert.

Wer sich mit dem Klappentext auseinandersetzt und sich nicht nur auf das Cover beschränkt, wird einen Roman lesen, der trotz aller Schwächen die ich empfunden habe, mitnehmen kann in das Abenteuer Leben.

★★★



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen