Donnerstag, 26. Mai 2016

Mystisch schön - Der Kuss des Raben




Antje Babendererde: Der Kuss des Raben

Interpret: Leonie Landa
Gesamtspielzeit: 07:14:01
5 CDs • ISBN 978-3-8337-3584-4 • 19,99€ • Goya libre
Mila ist schön und rätselhaft. Ihre Vergangenheit will sie um jeden Preis geheim halten. In Moorstein sucht die Sechzehnjährige einen Neuanfang und findet ihre große Liebe: Tristan, eigentlich unerreichbar, erwählt ausgerechnet sie. Mila kann ihr Glück kaum fassen. Doch auch Tristan hat ein Geheimnis. Als in der Kleinstadt ein junger Mann namens Lucas auftaucht und das Haus der Rabenfrau in Besitz nimmt, erwachen die Schatten der Vergangenheit zum Leben. Denn Lucas und Tristan scheinen sich zu kennen - und zu hassen. Im undurchsichtigen Spiel der beiden gerät Mila zwischen die Fronten und findet sich plötzlich vor einem finsteren Abgrund wieder...

Das Hörbuch basiert auf dem gleichnamigen Buch aus dem Arena Verlag.





"Der Kuss des Raben" vereint Drama, Fantasy und leichte Krimielemente miteinander und konnte mich daher sehr faszinieren. Es ist ein Hörbuch voller Geheimnisse, die sich erst nach und nach offenbaren. Leonie Landa konnte mit ihrer Stimme überzeugen und der doch recht interessanten Story einen gewissen Reiz verpassen. Als Hörerin sind die Abgründe der Story nicht gleich offensichtlich und es fällt schwer Partei zu ergreifen. Ist es Tristan, der lügt und betrügt oder ist es Lucas, der blind geworden ist durch Hass und Mila  einfach nur um seinen Finger wickeln will? Wem kann sie vertrauen? Selbst ich war oft unsicher, die Gesinnung des jeweiligen erkennen zu können. Auch Mila trägt ihr Geheimnis und es schockt mich regelrecht, denn es werden Traditionen offenbar, die verboten gehören. Mir hat sehr gefallen, wie die Autorin den Lebenswandel und die Geschichte der Roma in die Story eingewoben hat. Es war interessant und hat mich tief bewegt, da dieses doch heimatlose Volk ihre eigenen Traditionen und eine enge Verbundenheit zueinander hat.  Auch Legenden und Mythologien finden ihren Platz und geben dem Hörbuch eine ganz eigenständige Note. Ich habe von der Autorin einige Bücher gelesen und mich begeistert, das sie sich selbst treu bleibt und für mich auch immer einen gewissen Lerneffekt in ihre Bücher einbauen kann. Es gibt vieles, was wir mir bisher verborgen war und durch das Hören / Lesen auf sanfte Art und Weise in mein Gedächtnis gebrannt wird. Dies verdient wirklich großen Respekt.
"Der Kuss des Raben" wirkt auf seine eigene Art und Weise lebendig. Liegt es an den Protagonisten und deren Geheimnissen, das mir das Hörbuch auf Anhieb gefallen wollte oder an den menschlichen Abgründen die sich nach und nach offenbaren? Letztendlich bleibt ein gutes Gefühl, denn am Ende bekam ich Gewissheit und auch eine kleine innere Befriedigung darüber, das jeder Mensch seine gerechte Strafe irgendwann erhalten wird.

Eine Hörempfehlung für ein großartiges Hörbuch, welches von Anfang an in seinen Bann ziehen konnte. Am Ende fühlte ich mich fast selbst vom Raben geküsst. Lasst euch auf den Zauber ein, der sich nach und nach entfaltet und von Leonie Landa hervorragend wiedergegeben wurde.


★★★★ 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen