Montag, 21. März 2016

RUN! - Das Spiel 2


Eve Silver

RUN!

Das Spiel 2

 ISBN: 978-3-8414-2188-3
14,99€

Miki Jones lebt nach ihren eigenen strengen Regeln und will die Kontrolle behalten. Dann wird sie ins Spiel gezogen, in dem sie – und ihr Team – sterben wird, wenn sie nicht ein neues Regelwerk befolgt: das des geheimnisvollen Komitees.
Aber Regeln bieten keine Antworten, und ohne Antworten kann man nicht vertrauen. Menschen sterben. Die Regeln lösen sich auf. Und Miki weiß, dass sie beobachtet wird, nur nicht von wem oder was. Zu unmöglichen Entscheidungen gezwungen, kämpft Miki darum, die zu retten, die sie liebt, und beginnt, das Komitee in einem neuen Licht zu sehen. 
Und dann überschreitet das Spiel eine neue Grenze, drängt sich stärker in die Leben von Miki und ihren Freunden, und keine Regel kann sie jetzt noch retten.




VORSICHT! Könnte Spoiler auf Band 1 "Jump - Das Spiel 1" aufweisen!


"Run! - Das Spiel 2" ist der zweite Band einer faszinierenden Trilogie. Nervenkitzel und Hochspannung ist vorprogrammiert. Ich gestehe, dass ich mich in der Genre Science Fiction nicht unbedingt zuhause fühle, dennoch packte mich die Neugier und ich ließ mich auf "Jump, Run und Kill" ein. Letztendlich kann ich nur mit voller Begeisterung zurückblicken. Ich hatte etwas mehr Lesezeit zur Verfügung und konnte daher die Triologie am Stück lesen. Was auch gut war, denn der Cliffhanger am Ende des ersten Bandes war mächtig fies und ließ mich sprachlos und ohne große Hoffnung zurück. 
Während im ersten Band Jackson an Mikkis Seite kämpft, steht sich Mikki nun alleine den Drow und dem Komitee (den Spielmachern) gegenüber und muss Entscheidungen treffen, die äußerst schmerzhaft sind. Sie muss erkennen, dass sie nur ein Spielball der Macht ist. Hart dabei ist, dass sie irgendwann beginnt an allem zu zweifeln. Wem kann sie letztendlich trauen? Wie soll sie sich als Teamleitung etablieren? Welche Regeln zählen noch? Kann sie Jackson ins Spiel zurückholen? Aber um welchen Preis? Viele Erkenntnisse und Begebenheiten im Spiel lassen Mikki aufhorchen und Zweifel machen sich breit.

Mich überzeugte auch der zweite Band und  die erzeugte Spannung, die sich schon im ersten Band herauskristallisiert, bleibt auch im in "Run! - Das Spiel 2" erhalten. Schön ist, dass sich nicht nur Gewalt und Tod breitmacht, sondern auch viele schöne Anteile erhalten sind. Gewalt ist und bleibt Gewalt, löst aber die Liebe hier und da ab. Eine Liebe, die sich nach und nach entwickeln kann. Jeder Mensch braucht Rückendeckung und dieses findet Mikki, auch wenn die Entscheidung dafür äußerst schmerzlich und berechnend war.

★★★★ (4,5)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen