Donnerstag, 26. November 2015

Verzauberte Adventszeit


Cornelia Funke  

Hinter verzauberten Fenstern

Eine geheimnisvolle Adventsgeschichte


empfohlenes Alter: 8 - 10 Jahre
Hardcover
192 Seiten
ISBN: 978-3-596-81278-3
9,99€



Gebundene, limitierte Geschenkausgabe mit farbigen Illustrationen und weihnachtlichem Glitzer auf dem Cover
Warum hat Olli den Schokoladenadventskalender bekommen und ich nur diesen doofen Papieradventskalender, ärgert sich Julia. Doch das auf ihrem Kalender abgebildete Haus glitzert so silbrig und geheimnisvoll, dass sie der Versuchung nicht widerstehen kann und das erste Fenster ihres Kalenderhauses öffnet. Da bemerkt Julia, dass das Haus bewohnt ist und dass sie die Menschen, die darin leben, besuchen kann. Damit beginnt ein ganz ungewöhnliches Abenteuer …



Cornelia Funke ist zu Recht eine der beliebtesten deutschen Autorinnen. "Hinter verzauberten Fenstern" wurde neu aufgelegt und erstrahlt im neuen Glanz. Es glitzert und funkelt regelrecht auf dem Cover und ist dadurch eine echte Augenweide. Uns wird es die Adventszeit definitiv versüßen und ich hoffe meine Tochter ist dennoch zufrieden mit ihrem Schokoladenadventskalender. Ich habe das Buch natürlich schon zuvor gelesen, um zu schauen, ob es sich zum Vorlesen eignet, denn aufgrund der doch recht kleinen Schrift, ist es zum Selbstlesen einer Zweitklässlerin doch noch zu viel an Seiten und ich denke der Spaß geht verloren, wenn man zu lange an einem Buch kleben bleibt. Zum Vorlesen am Abend kurz bevor es ins Bett geht, ist es bestens geeignet.

Als ich die ersten Seiten las, konnte ich Julias Unmut über einen Adventskalender ohne Schokoladeninhalt sehr gut verstehen, denn es war nicht das, was sie sich gewünscht hatte. Die Vorfreude wich schnell und breit machte sich echte Enttäuschung. Natürlich birgt der Adventskalender, den sie nun in ihrem Zimmer hängen hat, echte Geheimnisse, die sich erst offenbaren, als Julia das erste Türchen öffnet. Sie erlebt echte Abenteuer und mitunter wird es auch sehr gruselig und unangenehm, denn etwas Böses bahnt sich in der Adventskalenderwelt an, welches Julia zu vereiteln hilft.

Ich möchte nicht zu viel vorwegnehmen, da ich sonst die ganze Spannung nehmen würde, die das Buch bietet. Es ist wirklich ein wahrer Buchschatz den ich entdecken durfte. Ich freue mich schon sehr darauf, gemeinsam mit meiner Tochter in die Adventskalenderwelt einzutauchen und wenn ich ganz ehrlich bin, hätte ich an Ollis Stelle auch die Türchen geöffnet, denn er konnte ja nicht ahnen, was er damit in Gang setzt.

Wunderbare Illustrationen werten das Buch zusätzlich auf, auch wenn ich mir für ein Kinderbuch die eine oder andere Zeichnung mehr gewünscht hätte. Die erschaffenen Personen oder Wesen, die Julia hinter den Fenstern ihres Adventskalender antrifft, sind bis auf Ausnahmen wirklich ganz zauberhaft und liebevoll. Julia kann sich zu einer Heldin entwickeln und die Reibereien der Geschwister finden auch zu einem guten Ende. Am Anfang eine große Enttäuschung, die sich zum Ende hin als echtes Abenteuer entpuppt. Absolut lesenswert!

Kommentare:

  1. Für mich immernoch mein absolutes Weihnachtslieblingsbuch. Ich glaube ich habe es in meiner Kindheit jedes Jahr mehrmals zur Adventszeit verschlungen ;)
    Lieben Gruß, Tabea

    AntwortenLöschen
  2. Ach, ich liebe dieses Buch! Meine Kinder haben es jedes Jahr wieder gern gehört oder gelesen und auch ich hatte meine Freude daran!
    Liebe Grüße
    sommerlese!

    AntwortenLöschen