Mittwoch, 19. August 2015

Am Ende des Sommers





Dieser Sommer gehört noch uns

 „Unsere Unterarme lagen so nah beieinander, hätten wir beide Gänsehaut bekommen, hätten sich die Spitzen unserer Haare berührt.“

Schon länger ist Franziska heimlich in ihren besten Freund Flo verliebt und sie schreibt alles auf, um mit der Situation zurechtzukommen. Auch ihre Sehnsucht nach einer zufälligen Berührung auf der Fahrt nach Italien. Gemeinsam mit ihren engsten Freunden verbringen sie den Sommer in einem Ferienhaus am Gardasee – es ist der letzte gemeinsame Sommer, bevor sich ihre Wege trennen werden. Mitten in der Unbeschwertheit des italienischen Sommers zieht ein Gewitter auf: Eifersucht und Zukunftsängste trüben die Urlaubsstimmung an den Abenden nach Tagen voller Sonne. In langen nachdenklichen Gesprächen über das, was war, und das, was wird, versuchen die Freunde, ihre widerstreitenden Gefühle zu verstehen.




Ab 13 Jahre
256 Seiten
Format:
138 x 220 mm
ISBN:
978-3-522-20217-6
Preis:
14,99



Am Ende des Sommers sind viele Probleme nur angerissen und ungeklärt. Mich als Leserin hat es weniger gestört, aber da es sich um wirklich brisante Themen geht, kam in der Leserunde auf Lovelybooks ein Epilog zur Sprache und die Idee dahinter empfinde ich als sehr gut, denn vielleicht möchte sich nicht jeder damit zufrieden geben, sich das weitere Leben der Protagonisten auszumalen, denn was kommt nach Italien? Wird der Alltag die Freunde einholen?

Wer einen locker flockigen Sommerroman erwartet, wird sicherlich enttäuscht werden, denn "Dieser Sommer gehört noch uns" ist absolut Problembeladen und wie schon am Klappentext ersichtlich war, sind Zukunftsängste nur ein kleiner Teil der Medaille. Ein großer Teil wird von Liebeskummer und Selbstfindung bestritten. Es ist nur ein kleiner Teil des Sommers, den die Freunde miteinander verbringen und in dieser Zeit geschieht sehr, sehr viel. Es kommt wie geballt auf uns zu und es gibt auch Momente die erschlagen förmlich, da sie so nicht zu erwarten waren. Ich habe ehrlich gesagt ganz viel Liebe erwartet und einen Roman, der mir ein Sommerfeeling übermitteln kann. Die Leichtigkeit des Covers gaukelt zumindest dieses vor. Das Cover ist im übrigen auch irreführend, denn es sind zwei junge Männer und zwei junge Frauen, die ihren Urlaub zusammen gestalten ☺

Was nun so klingt, als hätte mir der Roman nicht gefallen, möchte ich abwiegeln, denn ich bin zwar nicht zu 100% zufrieden, kann aber auch nicht sagen, dass es mir nicht gefallen hätte,  "Dieser Sommer gehört noch uns" zu lesen, Als Erwachsene Leserin habe ich vielleicht noch einen ganz anderen Blickwinkel als eine Leserin mit 13. Ich vermute auch fast, dass die Altersempfehlung zu tief angesetzt wurde. Die Protagonisten sind definitiv älter und haben so natürlich ganz andere Probleme als ein Teenie es hätte. Berufswahl, Partnerwahl und anderes, wäre in diesem Alter sicherlich nicht aktuell. Ein sehr großes Thema ist Ritzen und dieses überfordert natürlich auch mich, daher ist die Frage, ob es eine Jugendliche / einen Jugendliche nicht noch mehr überfordern würde, wovon ich definitiv ausgehe.

Letztendlich flog ich trotz vieler Fragen durch das Buch und die Idee des Schmerztagebuchs fand ich im Nachhinein sehr interessant. Warum sich nicht alle Sorgen von der Seele schreiben? Besonders schön fand ich den Pferdeflüsterer, dessen warmherzige Idee, dieses in einen Roman zu verpacken, dem Buch einen anderen Rahmen gibt, wenn auch nur einige Seiten lang.

Fazit: "Dieser Sommer gehört noch uns" entpuppt sich als Roman, der wirklich sehr Problembeladen ist. Auch nach der Aussprache am Ende des gemeinsamen Sommers sind die Probleme nicht kleiner, sondern bleiben präsent. Dem Leser / der Leserin wird keine Lösung angeboten, sondern vieles bleibt offen und bleibt an mir eine Veränderung herbeizusehnen. Jugendliche Leser/innen werden einige Ereignisse sicherlich überfordern. Da ich nicht für Oberflächlichkeit zu haben bin, kann ich dem Roman leider nur eine eingeschränkte Leseempfehlung geben, was auch daran liegt, das ich die Altersempfehlung zu niedrig angesetzt finde.

3,5 Sterne!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen