Dienstag, 14. April 2015

Ich wusste schon, bevor ich dir begegnete ........



Über uns der Himmel

 

Taschenbuch 
Klappenbroschur
448 Seiten 
ISBN: 978-3-442-38333-7
€ 9,99  
Verlag: Blanvalet
Als die Welt zerbrach, blieb ihre Liebe …
Die junge Kate Waithman lebt mit ihrer großen Liebe Patrick in Manhattan. Eines Morgens geht sie am Hudson River joggen, als plötzlich ein Flugzeug den Himmel durchbricht. Momente später ist das World Trade Center in Rauch gehüllt. Es ist das Gebäude, in dem Patrick arbeitet ...

Dreizehn Jahre später fühlt sich Kate endlich bereit, ihr Herz wieder zu öffnen. Doch dann hat sie einen Traum, der realer scheint als alles, was sie umgibt – von dem Leben, das sie mit Patrick gehabt haben könnte. Während sie versucht, an der Vergangenheit festzuhalten, beginnt Kate zu ahnen, dass es für sie einen zweiten Weg zum Glück geben könnte ...









Ich wusste schon, bevor ich dir begegnete, dass ich für dich bestimmt bin!
mehrfaches Zitat aus dem Buch




"Über uns der Himmel" ist ein Roman, der sich mitten ins Herz bohrt. Wir erleben eine Protagonistin, die vor lauter Trauer vergessen hat zu leben. Sie steht kurz vor der Hochzeit mit Dan und muss schmerzlich erkennen, dass das was sie für Dan empfindet sich sehr von den Gefühlen zu ihrem verstorbenen Mann Patrick unterscheidet. Die Entscheidungen die Kate trifft hatte ich erhofft, denn ich las schon zwischen den Zeilen, wie unglücklich Kate ist und einen anderen Mann als Dan an ihrer Seite benötigt. Einen Mann der sie bedingungslos liebt und sie in ihren Träumen und Wünschen unterstützt. Interessant hierbei ist, das Kate träumt und diese Träume ihr Leben beeinflussen und zwar im positiven Sinne. Ich bin normalerweise kein Fan von Paranormalen, aber hier passte es einfach zur Story und machte diese somit rund.
Ehrlich gesagt empfand ich "Über uns der Himmel" als sehr warmherzig, denn am Ende wird aus der Trauer die wir im ganzen Buch verfolgen können ein Neuanfang in vielen Bereichen die Kates Leben betreffen. Es war sehr schön diese Entwicklung zu verfolgen und ich verliebte mich regelrecht in diese Geschichte, die mir sehr zu Herzen ging. Ebenso wie in "Solange Sterne am Himmel stehen" konnte mich die Story überzeugen.
Für Kate beginnt etwas Neues und Einzigartiges, denn ihre Begabung sich auf Menschen einzulassen und ihnen zu helfen macht sie zu einer wunderbaren Person. Sie wirkt authentisch, trotz ihrer inneren Kämpfe und der Suche nach sich Selbst. Manchmal hilft ein Kurs um die Gebärdensprache zu lernen, um zu erkennen, was im Leben wirklich zählt. Manchmal sind es auch Träume, die uns auf den rechten Weg bringen. Manchmal sind es aber auch Menschen die uns begegnen und unseren steinigen Weg mit uns gehen und uns stärken in unseren Entschlüssen. Manchmal muss man auch loslassen, um voranzugehen. 
Eine Liebesgeschichte der ganz besonderen Art, die natürlich mehr als vorhersehbar war, mich aber unzufrieden gemacht hätte, wenn die Story einen anderen Verlauf genommen hätte. Ich fühlte mich wohl und das lag einzig und allein an den wunderbaren Protagonisten, die dieses Buch belebten. Ausnahmen bestätigen die Regel, denn es muss auch mir unsympathische Personen geben, sonst wäre zu viel Frieden und Sonnenschein im Buch vorhanden und das bietet uns das wahre Leben ja leider auch nicht. Wir werden immer auf Personen treffen, die uns nicht gut tun und manchmal auch nur ihr Ego stärken wollen, weil sie uns kennen. Diese Menschen entfernt man einfach aus seinem Leben und sucht sich nur diejenigen heraus, die dieselbe Sprache wie wir sprechen.

Ich möchte sehr gerne eine Leseempfehlung aussprechen für ein Buch, welches mich komplett begeistern konnte. Ein Roman angefüllt mit Trauer und der Erinnerung an den 11. September, aber auch gleichzeitig ein Aufatmen und ein Neubeginn, auch wenn die Liebe, die man empfunden hat nie vergessen sein wird. 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen