Sonntag, 16. November 2014

Red Bug Charity proudly presents Uwe Carow




Hallöchen Ihr Lieben,

es wird Zeit das Geheimnis um den letzten der 10 Autoren und Autorinnen zu lüften, der sich bereit erklärt hat bei der Red Bug Charity teilzunehmen. Auch mich erfüllt es irgendwie mit Stolz an solch einer tollen Aktion teilzuhaben. Insgesamt haben sich 111 + 1 Blogger an dieser Vorankündigung beteiligt ich bin wirklich total gespannt, welche Schätze uns letztendlich offenbart werden. Alles für einen guten Zweck, unentgeltlich und völlig freiwillig werden Gedichte oder Geschichten geschrieben, die dann in einem gemeinsamen Buch erscheinen werden. Tragt euch den 6.12. im Kalender ein, damit ihr diese tolle Aktion und das Buch, welches entsteht nicht verpasst. Ich war leider etwas lahm in meinen Vorankündigung, denn es geht schon in die heiße Phase des Covervotings. Ich werde in den nächsten Tagen darüber berichten. Nun aber erst einmal zu Uwe Carow, der das Gesamtpaket der Autoren und Autorinnen vervollständigt. 






Uwe hat sich wunderbar in einem Interview präsentiert, welches ihr HIER! nachlesen könnt. Er scheint ein echt kreativer Typ zu sein und mich, die ich mit zwei linken Händen gesegnet bin, erfüllt es fast schon mit Ehrfurcht zu lesen, dass er Bildhauer und Graphic Novelist ist, da dies absolut nicht meinen Begabungen entspricht. Ich bin nun natürlich sehr, sehr neugierig auf das Buch, welches entsteht. Ehrlich gesagt ist meine Erwartungshaltung sehr, sehr hoch. Ein Charity Projekt auf diese Weise auf die Beine zu stellen, findet meine absolute Hochachtung. Es beinhaltet eine Menge Vorbereitung und letztendlich macht es auch viel Arbeit, die wir hier als Blogger nur im Hintergrund mitbekommen. Ich möchte mich bedanken, dass ich Teil dessen sein darf.




Damit wir einen kleinen Einblick zu Uwe Carow bekommen, hänge ich dieGraphic Novels ein, die er gestaltet hat und die auf Amazon verfügbar sind. Wenn ihr auf den Link klickt, führt er euch direkt zu Amazon und dort könnt ihr dann einen Blick in das Buch werfen. Ich rate euch dazu, denn es ist wirklich unglaublich, was uns da präsentiert wird.














Ich wünsche euch einen tollen Sonntag und erinnere gerne noch einmal an den 6.12., wo dieses tolle Werk dessen Name "Am Ende des Tages" tragen wird. 


Viele Grüße,
Mel


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen