Samstag, 1. November 2014

Red Bug Charity proudly presents Julie Leuze





Hallöchen,

es wird Zeit das Geheimnis um die achte Autorin zu lüften, die sich bereit erklärt hat bei der Red Bug Charity teilzunehmen. Auch mich erfüllt es irgendwie mit Stolz an solch einer tollen Aktion teilzuhaben. Insgesamt werden es 10 Autoren und Autorinnen sein und ich bin wirklich total gespannt, welche Schätze uns noch offenbart werden. Alles für einen guten Zweck, unentgeltlich und völlig freiwillig schreiben sie Gedichte oder Geschichten, die dann in einem gemeinsamen Buch erscheinen werden. Tragt euch den 6.12. im Kalender ein, damit ihr diese tolle Aktion und das Buch, welches entsteht nicht verpasst.



Heute möchte ich euch Julie Leuze vorstellen. Interessanterweise hatte ich kurz zuvor das Buch "Der Geschmack von Sommerregen" der Autorin gelesen, welches ich wirklich wundervoll fand. Ich selbst empfinde mich auch als Hypersensibel und bekomme es auch oft von anderen bestätigt. Es ist sowohl Segen als auch Fluch. Vielleicht sprach mich das Buch deshalb so an? Meine Rezension findest du HIER! Auch Julie Lenze hat sich Katrin Bongards Fragen gestellt, die ihr HIER! nachlesen könnt.








Liebe Katrin, ich danke dir für die Idee dieses Charity Projektes, welches nun langsam Gestalt annimmt und dafür, dass ich Teil dessen sein darf. Wer mehr über Katrin Bongard erfahren will, sollte sich HIER! umsehen, denn auch sie hat sich einem Interview gestellt, indem sie in ihrer fröhlichen, authentischen Art, die ich selbst schon in einem Interview erleben durfte, den Fragen von Julie stellt.



Wünsche euch allen einen tollen und angenehmen Tag

GLG,
Mel


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen