Montag, 15. September 2014

Wenn Hass in Wut und dann in Liebe umschlägt



GAYLE FORMAN

Nur diese eine Nacht

Roman

Originaltitel: Where She Went
Taschenbuch, Broschur, 272 Seiten 
ISBN: 978-3-442-38405-1
8,99 Euro
Verlag: Blanvalet

Für alle, die "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes geliebt haben
Goldene Schallplatten, Platinauszeichnungen, wild gewordene Fans – Adam hat mit seiner Band alles erreicht. Und doch kann er den Erfolg nicht genießen, ist unruhig, leer und ausgebrannt. Auch drei Jahre nach dem Ende der Beziehung mit Mia, seiner großen Liebe, kann er sie nicht vergessen. Als er von einem Konzert erfährt, das Mia, inzwischen gefeierte Cellistin, in New York gibt, merkt er, dass er nur eins will: sie endlich wiedersehen. Doch kann es, nach all dem, was passiert ist, eine gemeinsame Zukunft für die beiden geben?

"Nur diese eine Nacht" ist unter dem Titel "Lovesong" bereits bei Blanvalet erschienen.




VORSICHT SPOILER - für alle die, die "Wenn ich bleibe" nicht kennen

"Nur diese eine Nacht" ist die Fortsetzung von "Wenn ich bleibe" und erzählt Adams Sicht der Dinge, nachdem Mia verunglückt ist. Adam selbst befindet sich zwar auf dem Höhepunkt seiner Karriere mit der Rockband "Shooting Star", dennoch kann er sein Leben nur mit Hilfe von bunten Pillen und Zigaretten ertragen. Alles Dinge, die er als er mit Mia zusammen war vermieden hat. Mia und Adam sind getrennt und Adam befindet sich laut einer Reporterin in einem "schwarzen Loch" und diese kitzelt frei, dass Adam anfängt über sein Leben zu sinnieren. So wirklich glücklich erscheint er nicht zu sein, obwohl die Band viele Erfolge verbuchen kann und Adam sich in einer neuen Beziehung mit Brynn befindet. Ich empfand ihn ehrlich gesagt als sehr melancholisch, regelrecht depressiv. 

Es ist zwar nicht zwingend notwendig, "Wenn ich bleibe" zuvor zu lesen, aber ich würde es definitiv empfehlen, da es doch immer wieder Rückblenden gibt, die man einfach besser versteht, wenn man den ersten Band gelesen hat. Außerdem ist "Wenn ich bleibe" ein wunderschöner Liebesroman, den es zu lesen lohnt. 

Wie schon erwähnt, tauchen wir hier in Adams Leben ein, wo in "Wenn ich bleibe" Mia die Hauptrolle spielt. Mia hat auch hier einen großen Auftritt und es geschieht genau das, was ich mir gewünscht hatte, schon als ich die ersten Seiten las und Adams Traurigkeit spürbar wurde. Alles bekommt einen Sinn, sobald wir uns auf die Geschichte einlassen und eintauchen auch in das, was Mia bewegt hat, nachdem es zur Trennung von Adam kam. Mia selbst hat ihre Kämpfe zu bestehen und das täglich, nachdem sie ihre komplette Familie verstarb und sie letztendlich nur noch ihre Musik und Adam hatte.

Was wirklich regelrecht depressiv beginnt, entwickelt nach und nach seine Schönheit und Farbe, genauso wie ich es mir erhofft hatte. Brynn, die sagt, das es schwierig ist, mit einem Geist zu konkurrieren, trifft den nagel wirklich auf den Kopf, denn auch wenn es sich Adam nicht eingestehen will, ist Mia eben diejenige welche, für die sein Herz ganz und gar schlägt.

Sehr zufrieden konnte ich "Nur diese eine Nacht beenden" und könnte mir sogar einen dritten Teil verstellen, der eben Mias und Adams Geschichte weiterspinnt. Natürlich eine Leseempfehlung für einen Roman, der mit sehr viel Liebe gespickt wurde, mit einem klassisch rockigen Happy End aufwarten kann und mir tolle Lesezeiten beschert hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen