Dienstag, 23. September 2014

Was Frauen und Männer wirklich wollen ☺



AXEL KROHN

KÄTHE LACHMANN

Hilfe, er bleibt ein Frosch!


ISBN 978-3-95649-065-1
9,99 EUR  
240 Seiten


Ich küss mir die Lippen wund, und er wird doch kein Prinz. Habe ich Schmetterlinge im Bauch oder liegt's an der Lasagne? Kenne ich den Typen neben mir wirklich nicht, oder haben wir uns nur auseinandergelebt? Die Liebe ist ein seltsames Spiel und keine Frage zu verrückt, als dass sie nicht gestellt werden könnte.
Doch keine Panik: Käthe und Axel wissen Rat und zeigen, wie's funktionieren kann zwischen Frau und Mann! Mithilfe der ultimativen Weisheiten, den Sprichwörtern aus aller Welt in Sachen Liebe, Sex und Partnerschaft erläutern sie, warum sich Maulwurfstunnel schneller verbinden als Menschenherzen und was Mann und Frau sonst noch so beim Anbaggern, Küssen und Beischlafen beachten sollten.


LESEPROBE!



Vielen Dank an BloggdeinBuch und den Mira Taschenbuchverlag für dieses wirklich amüsante Sachbuch!





"Hilfe, er bleibt ein Frosch" ist der Genre Sachbuch angesiedelt. Dem kann ich leider nur bedingt zustimmen, denn für mich war es eher Comedy als Beratung. Ich fühlte mich in meine Teeniezeit zurückversetzt als ich noch BRAVO Leserin war und heimlich die Seiten des Dr. Sommer Teams las. Heute schaut Mama mir nicht mehr über die Schultern und das war auch gut so, denn sie hätte sicherlich genau wie früher mit dem Kopf geschüttelt und vielleicht auch mit erhobenen Zeigefinger neben mir gestanden.  Ähnlich wie bei Dr. Sommer früher waren auch die Fragen in "Hilfe, er bleibt ein Frosch", denn manches war echt so schräg, das ich mich tatsächlich frage, ob die Fragesteller/innen nicht erfunden sind. Jetzt mal im Ernst, welcher Erwachsener stellt solche Fragen? Natürlich weiß ich auch nicht auf alle Fragen eine Antwort, aber manches rät mir doch mein Bauchgefühl oder meine Intuition, da muss ich mich doch nicht entblößen und als Vollhonk outen. Ich für mich habe beschlossen, die Leserbriefe als Fiktion zu nehmen oder mit diesem Sprichwort vorlieb zu nehmen "Dumme Fragen gibt es nicht. Dumm ist nur, wer nicht fragt." Ich hätte mir halt manchmal echt vor den Kopf klatschen können, weil mir die gestellte Frage einfach so unsinnig vorkam. De Antworten waren oft ziemlich bissig und manchmal hat mir der Ton auch nicht gefallen. Manchmal fand ich die Antworten auch ziemlich unpassend. Was herausragend war, war die Tatsache, das ich oft gegrinst habe und da sind wir dann doch wieder da, wo ich nicht hinwollte. "Dumme Fragen gibt es nicht. Dumm ist nur, wer nicht fragt." Manchmal wäre es vielleicht besser gewesen, nicht zu fragen, denn vielleicht gibt es auf dumme Fragen auch dumme Antworten? Das will ich dem Autorenduo natürlich in keinster Weise unterstellen, aber zwischendurch empfand ich die Antworten so massiv auf gewollt witzig gemacht, das sie einfach nicht mehr witzig wirkten, sondern einfach nur gestellt. Klar, vieles hätte ich vielleicht genauso beantwortet, obwohl mir natürlich die Sprichwörter die genutzt wurden bis dahin nicht kannte. Diese peppen wirklich richtig auf und waren auch passend zum Thema / der Frage ausgesucht.

"Wenn eine junge Frau "Nein" sagt, wenn du sie heiraten möchtest, warte, bis ihre Brüste hängen." Sprichwort aus Burundi

"Auch wenn der Rat einer Frau nichts wert ist, kommt nur der Dumme auf die Idee, ihn nicht zu befolgen." Sprichwort aus Spanien

"Eine schöne Frisur versteckt hässliche Füße" Sprichwort aus Irland

Die Kapitel sind kurz und knackig und angepasst. Hier einige Beispiele:
So finden sie den passenden Partner
Die Dos und Dont´s beim Liebemachen
Was Jasager sonst noch beachten sollten
So halten sie das Feuer ihrer Beziehung am Glühen
...........................

Wie schon gesagt, darf man "Hilfe, er bleibt ein Frosch"nicht zu ernst nehmen, denn wenn man echte Hilfe erwartet, hat man definitiv zum falschen Buch gegriffen. Um sich zu amüsieren ist es aber auf jeden Fall bestens geeignet.

Letztendlich habe ich natürlich nicht herausgefunden, wie sich mein Liebster zum Prinz entwickelt, aber das macht nicht wirklich etwas, da mein Erwartungshaltung dies betreffend auch nicht sehr hoch war. Ich versuche schon über 20 Jahre an ihm zu drehen und zu wenden, aber was ich auch ausprobiert habe, es blieb wie es war. Vielleicht  bin aber auch ich nicht die erwartete Prinzessin? QUAK ☺

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen