Sonntag, 7. September 2014

Buchpost *36*

Hallöchen ☺

Immer wieder Sonntags präsentiere ich an dieser Stelle meine neu eingezogenen Buchschätze, wobei diese Woche auch einiges an Überraschungen für mich bereit gehalten hat. 




"Ein Mann namens Ove" wurde mir vom Fischer Verlag zur Verfügung gestellt. Ich frage sehr selten nach Rezensionexemplaren nach, da ich mit meinem SUB schon recht gut zu kämpfen habe, aber da mich das Buch wirklich sehr interessierte, traute ich mich und bekam das Buch auch tatsächlich zugeschickt. Es zu lesen war wirklich toll und es könnte sich zum Lieblingsbuch entpuppen. Meine Rezension zum Buch findest du hier.


"Jetzt spricht Dylan Mint und Mr Dog hält die Klappe" erhielt ich durch die Facebookgruppe "Jugenbücher voablesen", durch die ich schon einige wirklich geniale Schätze für mich entdecken konnte. Dylan Mint hat das Tourette Sydrom und äußerst amüsant nimmt er uns mit in seine Tics, seinen Schulalltag auf der Förderschule und seiner Drei Punkte Liste die er abarbeitet. Dieses Buch ist meine aktuelle Lektüre und ich amüsiere mich wirklich königlich.

"Wie angle ich mir einen Prediger?" lese ich in einer Leserunde auf Lovelybooks. Das Problem hierbei war, einmal angefangen konnte ich das Buch nicht aus den Händen legen. Meine Rezension findest du hier.




Conni begeistert Kinder nun schon seit guten 20 Jahren, daher gab es bei eBook.de ein Gewinnspiel, bei dem ich natürlich mitgemacht habe. Mein Kind hat sich riesig über die neue Trinkflasche, ganz, ganz vielen Etiketten zum Selbstbeschriften und Flip Flops in der Farbe von Connis liebsten Ringelpulli gefreut. 



Eine Buchüberraschung erreichte mich und zwar "Wenn die Liebe hinfällt" Über das Buch habe mich wirklich gefreut, obwohl mich das Lesen dann letztendlich nicht überzeugen konnte. Es ist durchzogen von Traurigkeit, die für mich in diesem Moment einfach unerträglich war. Ich habe das Buch so zügig gelesen, da ich für die Debütautorenchallenge 2014 auf Lovelybooks sehr im Rückstand bin. Die letzten beiden Jahre habe ich auch an der Challenge teilgenommen und war im September / Oktober schon durch mit 15 Büchern und mehr. Vielleicht liegt es auch daran, das ich in diesem Jahr die Bücher nicht so ansprechend fand? Wer weiß das schon ☺ 



"Lillesang" lese ich für die Leserwelt. Leider ist mein Foto richtig blass geworden. Dieses Buch hat eine optische Ausstrahlung, die mich wirklich überzeugt. Schon im Internet ist es mir aufgefallen, weil es einfach so schön ist. Noch mehr freue ich mich, das es nun meins ist. Ich bin gespannt, ob mich die Story überzeugen kann, denn eigentlich liebe ich ja alles was Nixen / Meerjungfrauen betrifft. Das habe ich auch in meiner Bewerbung für das Buch angegeben und vielleicht war das ausschlaggebend mich für das Buch auszulosen?

"Mehr als mein Herz" ist ein Buch des Autors Chris Fabry. Ich habe jetzt schon mehrere Bücher des Autors gelesen, die mich wirklich umgehauen haben, da sie so tiefgründig sind. Als ich sah, das im September ein weiteres Buch erscheint, habe ich es mir vorbestellt.




 Außerdem sind diverse eBooks auf meinem Reader eingezogen:


Die Jagd  - Kurzthriller - kostenfrei auf Amazon


Willkommen in Hawks  - eBook Deal auf thalia






Noch eine Woche läuft der Lesesommer auf Lovelybooks und ich müsste eigentlich noch 5 Bücher meiner ellenlangen Leseliste lesen. Ich setze mich da jetzt aber nicht unter Druck und lasse es ganz langsam angehen. Die Mercy - Falls - Trilogie kann ich schließlich auch nach dem Sommer lesen, steckt ja schon im Titel *lach*

Wünsche euch einen entspannten Sonntag
GLG,
Mel






1 Kommentar:

  1. Ahh Conni, ich bin 19 und ich liebe sie immernoch ;)

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen