Sonntag, 15. Juni 2014

Buchpost *24*

Guten Morgen,
es ist Sonntag und ich freue mich schon darauf, euch meine Neuzugänge vorzustellen. In dieser Woche haben mich zwei Überraschungen erreicht, die mich wirklich sprachlos vor Freude gemacht haben, denn ich bekam nicht nur ein Buch, sondern auch sehr liebevoll verpackte Beilagen.  




Zuallererst erreichte mich ein Päckchen von der lieben buchrättin. Ihren Blog findest du HIER! Eingezogen ins Buchregal ist "Plötzlich Prinz" Auch wenn ich keine Reihen mehr anfangen wollte, war ich einfach viel zu neugierig auf das Buch um dem Buch keine Beachtung zu schenken. Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, habe ich einen weiteren Coffee to go becher geschenkt bekommen und jede Menge Badezusätze, über die sich Minimaus sehr gefreut hat. 




"Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Ikea-Schrank feststeckte" war eigentlich auch eine Überraschung, da ich es scheinbar beim buchcasino auf Facebook gewonnen habe. Den Jackpot hatte ich nicht geknackt, sondern lediglich 1000 Punkte beim Buchbanditen erzielt und dann meine Kontaktdaten angegeben. Nun lag es im Briefkasten und ich hatte auch nur am Interesse daran, da ich den Titel total genial finde. Im nächsten Monat habe ich Urlaub und dieses Buch käme definitiv mit in den Koffer, wenn ich denn verreise, was noch nicht ganz sicher ist.

"Toter Sommer" steht auf der Wunschliste eines ganz besonderen Menschen. Vorher will ich es natürlich noch lesen, da es so prima zur Krimi / Thriller Challenge passt. Ich habe es schon angefangen und bisher gefällt es mir recht gut. Da ich es ganz sanft und vorsichtig lese, wird es nicht auffallen, das es sich beim Geschenk um ein gebrauchtes Buch handelt. In dem Fall der zu Beschenkenden, ist es auch eher unwichtig, solange ich keine Eselsohren und Leserillen hinzufüge.




Bei dieser Überraschung habe ich wirklich geschluckt, denn ich erwartete lediglich ein Buch und vielleicht noch einen lieben Gruß. Was ich bekam, kam schon Weihnachten oder Ostern gleich. Vielen lieben Dank an summi von schlunzenbücher für "Morgen kommt ein neuer Himmel", die vielen tollen Beilagen und was mein Herz besonders erfreut hat, ein Lesezeichen mit meinem Namen. Selbst jetzt, wo ich den Post schreibe bin ich wirklich sehr berührt. buchrättin und du habt meine Woche wirklich verschönert.





Ich habe alle Bücher von Linda Castillo gelesen, warum sollte ich "Teuflisches Spiel" auslassen? Der Fischer Verlag war so freundlich mir das Buch zum Lesen und Rezensieren zur Verfügung zu stellen. Ich bin total gespannt auf Kate Burkholders neusten Fall. Sie bringt uns das Leben der Amischen um einiges näher und konnte mich bisher immer begeistern. Freu mich schon sehr es zu lesen. Offiziell erscheint es am 26.6. -  bis dahin habe ich es aber gelesen, da bin ich mir sicher. Auch wenn ich manchmal das Gefühl habe mein SUB steigt ins Unermessliche, gibt es Bücher, die es nicht lange ungelesen im Regal aushalten müssen.






"Sehnsucht nach Zimtsternen" ist das dritte Buch der Autorin und ich habe es mir schon auf den Reader geladen. Katrin Koppold habe ich auf der Buchmesse in Frankfurt ganz zufällig getroffen und interessanterweise konnte sie sich an mich und meine Rezensionen erinnern. Ob es daran liegt, das meine Rezensionen so schlecht waren oder vielleicht doch ganz gut, überlasse ich euch zu entscheiden.








Ich habe eine tolle Woche hinter mir, die zwar mit vielen Terminen vollgepackt war, das sich meine Lesezeit hier und da doch verkürzt hat, bin ich doch zufrieden und freue mich auf das was mich in der nächsten Woche erwarten wird.

Wünsche euch eine gute Zeit
GLG,
Mel




1 Kommentar:

  1. Schöne Neuzugänge :)
    "Aussicht auf Sternschnuppen" möchte ich auch noch gerne lesen :))
    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen