Sonntag, 8. Juni 2014

Buchpost *22 + 23*

Guten Morgen,

in den letzten beiden Wochen sind wieder einige Bücher bei mir eingezogen, die ich euch kurz vorstellen möchte. Meine Leseflaute habe ich überwunden. Was ich nicht überwunden habe, ist die Lust und Freude am Rezensionen schreiben. Mir fehlen oft die Worte, obwohl sich dies oft verflüchtigt, sobald ich anfange zu schreiben, aber oft kann ich mich einfach nicht aufraffen. Kennt ihr so etwas auch?  






Es geht los mit einer Biographie von Patricia Kelly, die mir wirklich gut gefallen hat. Meine Rezension findest du HIER! Das Buch wurde mir geliehen und ist auch schon wieder auf der Reise zu seiner Besitzerin. Als Fan der Kelly Family war es schön noch einmal in alte Zeiten einzutauchen und einen kleinen Einblick in das Leben der Familie zu bekommen. 





"Sommerpest" ist mein aktuelles Buch, welches ich für eine Leserunde auf Lovelybooks lesen darf. Da es beim Verschicken der Exemplare zu einem Fehler des Verlages kam, subbt nun auch "Null-Null-Siebzig, Mord in Hangzhou" in meinem Regal. Es muss allerdings etwas warten bis ich es lesen werde, da vorher noch einige andere in Warteposition stehen.


"Wo immer du bist" ist ein Jugendbuch über einen Komapatienten. Es ist interessant, aber auch sehr liebevoll geschrieben. Auch wenn es vorhersehbar ist, hat es mir sehr gefallen. Meine Rezension hierzu schrieb ich gestern. Auf BloggdeinBuch möchte ich mich nämlich für den zweiten Band von Silber bewerben, aber ich denke die Chancen auserwählt zu werden sind sehr gering. Solange eine Rezension offen ist, kann ich mich nicht bewerben, daher zog ich "Wo immer du bist" es vor und las es zügig. Es war definitiv kein Fehler, denn ich mochte das Buch, auch wenn einige der Rezensionen auf Amazon etwas anderes berichten. Bücher sind und bleiben nun einmal Geschmackssache.

"Mein Sommer am See" ist das aktuelle Buch der Lesechallenge auf Lovelybooks. Da ich regelrecht Challengesüchtig bin und in der vorherigen zu "Zero" den 3. Platz geschafft habe, werde ich mich auch in diesem Monat beteiligen. Dieses Mal habe ich mir das Buch selbst gekauft ☺




Hier habe ich ein himmlisches Wanderbuchpaket, welches ich für die christliche Challenge auf Lovelybooks lesen werde. Hier sind einige Bücher zum Thema "Himmel" vorhanden und damit werde ich eine Aufgabe "Ein Buch zum Thema Himmel lesen" erfüllen können. Ich bin schon sehr gespannt, da die Bücher bei den anderen Teilnehmer/innen wirklich gut angekommen ist.







Auch hier gilt natürlich, das Bücher Geschmackssache sind und nicht jede/r danach greifen würde. Ich verspreche mir eine Menge Trost und Kraft und vielleicht verschafft es mir ja auch eine Menge neuer Erkenntnisse? Sobald ich alle Leserunden beendet habe, wird es bei mir also himmlisch und ehrlich gesagt freue ich mich schon sehr darauf.





Bevor es aber himmlisch wird, lese ich noch ein Buch, welches mir vom Rowohlt Verlag zugeschickt wurde. Isabel Beto persönlich hat angefragt, ob ich ihr Buch "Korallenfeuer" lesen möchte und wie ihr euch sicherlich denken könnt, habe ich JA gesagt. "Die Bucht des grünen Mondes" hatte mir nämlich sehr gefallen und da ich in letzter Zeit wenig Historisches gelesen habe, wurde es einfach mal wieder Zeit. Meine Rezension findest du HIER!



Wünsche euch tolle Pfingsten! 

GLG,
Mel

Kommentare:

  1. Guten morgen,

    Das Buch von Patricia Kelly hab ich auch. Es ist soooo toll, auch wenn man das meiste schon kannte =)

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
  2. Huhu liebe Mel,

    das sind eine Menge Bücher, die bei dir einziehen durften. "Silber" Band 2 möchte ich auch gerne noch lesen, der erste Band hat mir sehr gut gefallen (es gibt auch eine Rezension in der Nische). Vielleicht hast du ja doch Glück, ich drücke dir die Daumen!
    "Wo immer du bist" begegnete mir nun nicht zum ersten Mal und bisher packt es mich nicht, will heißen ich weiß noch nicht, ob ich es lesen möchte. Das Thema klingt sehr interessant, mal gucken.
    Du hast dir eine Menge Bücher zum Thema "Himmel" gekauft, suchst Trost und Kraft. Ich hoffe, du findest das in diesen Büchern. Ich drück dich! ♥
    Historisch lese ich fast gar nicht, da muss mich ein Klappentext schon wirklich sehr locken, dann vielleicht. Aber wie du sagtest: Bücher sind Geschmackssache :-) darum ist ihre Vielfalt auch so groß und das ist gut so.

    Ganz liebe Grüße aus dem sommerlichen Cottbus
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen :)

    Da hast du ja tolle Buchpost bekommen :)
    Am meisten würde mich "Wo immer du bist" interessieren :)
    Da bin ich auf deine Rezension gespannt :)

    Und weil mir dein Blog so gut gefällt, bin ich auch gleich mal Leserin geworden :)

    Liebe Grüße, Nenya
    http://nenyas-book-wunderland.blogspot.de/

    AntwortenLöschen