Sonntag, 23. März 2014

Buchpost KW 12

Guten Morgen,
bald beginnen wieder eine neue Woche und ich hoffe tatsächlich, sie wird besser als die, die hinter mir liegt. Ich habe einiges sehr unschönes erlebt und das einzige, was mich wirklich erfreuen konnte waren die Bücher, die neu in mein Buchregal gezogen sind. Ist natürlich Quatsch, denn auch meine Familie gibt mir Halt und Kraft, dennoch brauche ich wohl ein paar Tage um wieder die zu werden, die ich bin und meine alte Stärke wieder zu bekommen. Manchmal ist es wirklich schrecklich, was Menschen sich gegenseitig antun, aber genug davon, denn es macht die Sache auch nicht besser oder ungeschehen. Außerdem will ich ja von Schönem berichten und keinen Jammerbeitrag schreiben, obwohl es vielleicht gut tun würde sich den ganzen Frust von der Seele zu schreiben.





Da ich Überraschungen liebe, ist mein liebster Thread auf Lovelybooks dieser hier! Da ich nie weiß, welches Buch ich aus dem Umschlag befreien kann, ist es immer sehr, sehr spannend und aufregend. In dieser Woche bekam ich von meiner Wunschliste "Wainwood House - Rachels Geheimnis" Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch, da der letzte historische Roman den ich gelesen habe schon einiges her ist. Vor ein paar Jahren war Historisches meine bevorzugte Genre und nun fühle ich mich eigentlich überall zuhause, was man ja auch anhand meiner Rezensionen erkennen kann.




Für die Buch-Flüsterer darf ich folgendes Buch lesen: Gods and Warriors - Die Insel der Heiligen Toten: Band 1 Ich war sehr erstaunt über die unerwartete Buchpost, denn meine Bewerbung liegt schon einige Zeit zurück. 

"Zeitenzauber" habe ich mir selbst geschenkt, da mir die zwei vorherigen Bände recht gut gefallen haben. Ich habe mit dem Buch auch etwas vor, aber das muss erst noch ein Geheimnis bleiben. Vielleicht lüfte ich es nächste Woche? Lasst euch einfach überraschen.

Ein weiteres pinkes Buch ist bei mir eingezogen und zwar "Love to go" Mir gefallen die fröhlichen und frechen Cover. Natürlich auch die Storys, geschrieben für junge Mädchen die sich darin verbergen. Bis jetzt war ich immer zu begeistern, daher bin ich schon sehr gespannt. Außerdem heißt die Protagonistin im Buch wie ich, also musste ich mich einfach für de Leserunde auf Lovelybooks bewerben.

"Der unvermeidliche Tod des Lewis Winter" ist meine aktuelle Lektüre. Ein Thriller mit interessanter Wendung. Als auf Facebook von der Seite Crimethrill ein Aufruf kam, wer dieses Buch gerne lesen möchte, meldete ich mich sofort und bekam das Buch dann auch zugesandt. Nun bin ich mittendrin und habe daher bald wieder einen Thriller für mein Team gelesen.



Startet gut in die neue Woche. Bleibt gesund und habt viel Ruhe und Zeit zum Lesen.
Alles Liebe,
Mel




1 Kommentar:

  1. Huhu Mel,

    was sehe ich denn da? Dein Blog ist ja um einiges dunkler und blauer geworden =). Mir gefällt's!
    Wie du schon sagst, muss man sich ab und zu einfach mal was von der Seele schreiben. Ich persönlich habe nichts gegen einen "Jammerpost", denn oft hilft das ja! Kopf hoch! Manchmal sind wir einfach machtlos und am Ende können wir doch nur bei uns selbst anfangen. Eine schöne Woche =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen