Donnerstag, 13. Februar 2014

Die Geschichte von Kat, Faith und Milo - wunderbar miteinander verknüpft


CIARA GERAGHTY

Einmal und für immer

Roman


Zwei Leben. Zwei Wahrheiten. Zwei Entscheidungen.
Kat, 39, ist nicht verliebt. Sie hat eine Menge Freunde, einen gewöhnlichen Job, und sie denkt niemals über ihre Vergangenheit nach. Das ist Kats Geschichte. Nichts davon ist wahr. Milo, 9, liebt seine Mum, Bananenmuffins und seinen Erste-Hilfe-Kurs. Er denkt nie über seine Zukunft nach. Das ist Milos Geschichte. Alles davon ist wahr. Und es gibt noch eine andere Geschichte, eine, bei der die Lebenswege eines Jungen aus Brighton und einer Frau aus Dublin sich durch eine Laune des Schicksals kreuzen und alles auf den Kopf stellen. Dies ist die Geschichte, die gerade erst beginnt ...


Bearbeitet von Evelyn Ziegler
Originaltitel: Lifesaving for Beginners
 Aus dem Englischen von Ursula C. Sturm 
DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Taschenbuch, Broschur, 528 Seiten 
ISBN: 978-3-453-41071-8
€ 9,99

Verlag: Heyne

auch als eBook verfügbar 






"Einmal und für immer" ist ein ganz hinreißender Roman, der voll von Gefühlen ist, die auf seine Leser einwirken. Mich hat ganz besonders die Person des Milo angesprochen, ein neunjähriger Junge, der sich durch seine Ehrlichkeit in mein Herz geschlichen hat. Milo ist für diesen Roman sehr, sehr wichtig, denn er ist es der der Story die eine oder andere positive Wendung gibt. Aus dem Klappentext geht hervor, das sich Milos und Kats Wege kreuzen werden und wenn ich erst kaum eine Vermutung hatte warum fieberte ich zum Ende hin einem echten Happy End entgegen. Was schmerzlich beginnt endet letztendlich so wie ich es von einem echten Frauenroman erwarte: rührselig und melodramatisch. Durch das Cover erwartete ich etwas anderes, vielleicht erfrischend und erheiternd, aber zwischenzeitlich ist das Buch wirklich traurig und definitiv kein Buch was den Leser nicht berührt. Wir haben einen kleinen Jungen dessen Mutter bei einem Autounfall ums Leben kommt und wir haben Kat, die bei dem Unfall nur leicht verletzt wird, dennoch schreiben diese beiden Frauen eine gemeinsame Geschichte, auch wenn es für uns als Leser dauert bis uns ein Licht aufgeht. Faith, die ältere Schwester von Milo trägt in dieser Story die Hauptlast, denn urplötzlich hat sie die Verantwortung für ihren jüngeren Bruder übernommen. Es gibt zwar auch einen Vater, aber dieser ist damit beschäftigt die Schwangerschaft der neuen Frau in seinem Leben zu überstehen. Der Entbindungstermin rückt sehr nah an Milos 10. Geburtstag und mal ehrlich, welcher Junge möchte seinen Geburtstag mit einem Stiefgeschwisterchen teilen? Wir haben hier ganz viel Drama, Liebe und eine Vergangenheit die kat daran hindert sich zu binden, obwohl Thomas doch der Mann fürs Leben zu sein scheint. Warum ist es nur so schwer demjenigen den man liebt auch festzuhalten? "Einmal und für immer" steckt voller Geheimnisse, die sich nach und nach aufklären. Manches ist wirklich schmerzlich und schwer zu verdauen. Fakt ist, das es nicht immer gut tut, Dinge nicht auszusprechen und tief ins ich zu vergraben. Es wird eine Zeit kommen in der sie ausbrechen und  dann muss man über das Weitermachen nachdenken. Es hat mir gut gefallen, das hier viele Dinge miteinander verknüpft sind und dennoch letztendlich eine Geschichte erzählen. Die Geschichte rund um Kat, Faith und meinen kleinen Helden Milo. Wunderbar, wenn es Kinder gibt, die rund um ehrlich sind und dieses Buch zu einem echten Highlight für mich machen. Auch Ed, der Bruder von Kat ist ein toller Kerl, der wirklich gefehlt hätte und dieses Buch daher zu etwas ganz Besonderen gemacht hat. Lasst euch einfach darauf ein, denn dieses Buch ist es wirklich wert gelesen zu werden.

Danke an Wasliestdu und den Heyne Verlag, das sie es mir für eine Leserunde zur Verfügung gestellt haben. Ich flog förmlich durch die Seiten und habe sehr zufrieden das Buch zugeklappt, welches mich mit einem Drama und Vergangenheitsbewältigung beglücken konnte. Da sowohl Kat als auch Milo zu Wort kommen, war es nicht schwierig der Handlung zu folgen. Ein echter Lesegenuss.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen