Sonntag, 26. Januar 2014

So many books - KW4

Hallöchen,
auch in dieser Woche sind ein paar Bücher eingezogen, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte.




Zum einen "Weiß wie Schnee" aus dem Francke Verlag, welches mir freundlicherweise zur Rezension zur Verfügung gestellt wurde. Meine Rezension zum Buch findest du HIER!

"Nur wer kniet, kann aufrecht stehen" ist glaube ich, das erste Buch, welches mein Mann mir geschenkt hat. Ich habe mich natürlich sehr gefreut und auch schon einige Seiten gelesen. Ein sehr, sehr wertvolles Buch, welches natürlich nur dann interessant ist, wenn man sich mit dem Thema "Gebet" auseinandersetzen möchte. Ich finde den Schreibstil toll und nachzuvollziehen. Es ist nicht direkt ein Sachbuch, sondern führt die Gedanken des Autors soweit aus, das ich es selbst anwenden kann, bzw. mich einfach darauf einlassen kann.

"Operation Unsichtbar" lese ich in einer Leserunde auf Lovelybooks. Ein Jugendbuch zum Thema "Mobbing" welches ich interessant genug fand um mich zu der geplanten Leserunde zu bewerben.






Zur Zeit höre ich im Auto auf dem Weg zur Asperger Wohngruppe in der ich arbeite "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand", welche nun bald abgelöst wird von "Das Rosie - Projekt". Ich fand die Inhaltsangabe zum Hörbuch so witzig, das ich nicht umhinkam es mir zu kaufen. Falls ein gewonnenes Hörbuch von BloggdeinBuch die nächsten Tage eintrudelt, bevor ich "Der Hundertjährige ......" abgeschlossen habe, werde ich "Weil ich Layken liebe" den Vortritt lassen, denn ich mag es mit meinen Hörbüchern fließend. Ich kann während der Fahrt wirklich entspannen, wenn mir ein Buch vorgelesen wird. Radio stresst mich meist und ich zappe von Sender zu Sender. Ein Hörbuch lässt mich runterfahren von dem was ich in der Wohngruppe erlebt habe und ich kann meinen Kindern fast entspannt gegenübertreten ohne sie zu belasten oder mit meinen Alltagssorgen zu bedrängen.


"Zwischen uns die Zeit" lese ich ganz aktuell in einer Leserunde auf Lovelybooks. Es ist wirklich niedlich bisher und lässt sich sehr gut lesen. Seid also auf meine Rezension gespannt, die sicherlich in der nächsten Woche Online geht.

"Endlich volljährig - Eine Mutter wird flügge" habe ich im Adventskalender von  ka-sas-buchfinder gewonnen und auch wenn Weihnachten schon ein paar Tage vorüber ist, traf in dieser Woche mein Buchgewinn bei mir ein.


Das war es von meiner Seite aus. Ich bin auf die Bücher sehr gespannt und hoffe, das sie nicht zu weiteren SUB Leichen werden, sondern zügig von mir gelesen werden können, aber das muss natürlich auch zeitlich passen.

Wünsche euch einen schönen Sonntag,
Mel


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen