Donnerstag, 2. Januar 2014

* ~ * ELMAR * ~ *



Elmar



Ein Elefant, der eine Hautfarbe hat, die wie eine Patchworkdecke aussieht, das ist Elmar. Alle Elefanten, alle Tiere des Urwaldes kennen Elmar, und wenn er auftaucht, dann ist es meist lustig. 



Gebundene Ausgabe: 32 Seiten 
Verlag: Thienemann Verlag 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3522432029 
ISBN-13: 978-3522432023 
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate - 6 Jahre 
12,95 Euro

weitere Ausgaben verfügbar


Heute stelle ich euch ein wirklich ungewöhnliches Buch vor und zwar geht es um einen Elefanten, der wirklich außergewöhnlich ist und dadurch auffällt, da er nicht grau ist wie alle anderen Elefanten, sondern bunt. Wir haben uns das Buch aus der Bücherei hier im Ort ausgeliehen und da es einfach ganz bezaubernd ist, ist es heute an der Zeit es bekannter zu machen. 

Auf der ersten Seite begegnen uns dicke, dünne, große, kleine, alte und junge Elefanten. Sie sind schon verschieden, alle glücklich und allesamt elefantenfarben, also grau, mal heller und mal dunkler. Wir blättern weiter und wir sehen Elmar. Er ist nicht typisch elefantenfarbend, sondern kariert in gelb, rot, orange, rosa, lila, blau, grün, schwarz und weiß. 
Elmar ist ein ganz lustiger Geselle und wo er ist, gibt es immer etwas zu lachen. Elmar denkt sich immer neue Späße aus und daher spielen alle Elefanten gerne mit ihm oder er mit ihnen. 
Elmar ist aber auch sehr nachdenklich und eines abends als er nicht schlafen konnte, hat er einfach keine Lust mehr anders zu sein, denn karierte Elefanten gibt es doch eigentlich gar nicht, oder? Also schleicht sich Elmar davon. 
Er lief durch den Dschungel und traf allerhand Tiere, die ihn alle mit: "Guten Morgen, Elmar!" gegrüssten. 
Elmar lief weiter und weiter bis er an einen Busch kam und dort fand, nachdem er gesucht hatte, einen Busch voller elefantenfarbener Beeren. Elmar ergreift den Busch und schüttelt ihn, damit die Beeren auf den Boden prasseln. 
Elmar wälzt sich in den Beeren auf den Boden und reibt seinen Körper mit den Beeren ein, damit er komplett elefantenfarbend ist und nicht mehr kariert in Orange, Rot, Gelb oder Weiß. Nun sieht Elmar genauso aus, wie alle anderen Elefanten. 
Nachdem er seinen Vorsatz durchgeführt hat, geht er denselben Weg zurück, den er gekommen ist und die Tiere, die ihn vorher mit seinem Namen begrüsst haben, sagen nun zu ihm: "Guten Morgen Elefant!" und Elmar grüßt lächelnd zurück. Mehr als zufrieden, daß er nicht erkannt worden ist. 
Als er wieder bei seiner Herde ankommt, die gerade ihren Mittagsschlaf hält, stellt er sich einfach dazu uns wenn er nicht die Augen auf hätte, würden wir ihn unter all den anderen grauen und elfantenfarbenen Elefanten nicht erkennen, denn Elmar sieht nun aus wie alle anderen Elefanten. 
Nach einer Weile wird Elmar unruhig. Irgendwas ist anders. Uiiiii, eine Regenwolke verdunkelt den Himmel. 
Die anderen Elefanten stehen ganz still und ruhig da. Elmar hat sie noch nie so still un druhig stehen sehen. Je länger er sich umsah umso komischer fand der die Situation und er kann einfach nicht mehr an sich halten und hebt den Rüssel und brüllte los, so laut er konnte. 
Buuuuuuuuuuuuuhhhhhhhhhhhhh! 
Die Elefanten fahren um vor Schreck und purzeln alle durcheinander. "Was ist denn hier los?" und sie sehen Elmar, der sich vor Lachen nicht mehr halten kann. 
Natürlich kann das nur Elmar sein und alle lachen los - ein donnerndes Elefantengelächter. Sie lachen so laut, daß sich die Regenwolke zusammenzieht. Ein gewaltiger Regen raucht herunter und wäscht Elmers Farbe herunter und zum Vorschein kommt wieder der Elmar den alle lieben und schätzen. Ein alter Elefant meint, daß Elmar die Elefanten schon oft am Rüssel herumgeführt hat, aber dies wirklich Spitze war und deshalb führen die Elefanten nun einen Elmar - Tag ein. Dort wird dann gefeiert und alle Elefanten verkleiden sich und nur Elmar wird elefantenfarbend sein. 
Uns so wird es gemacht. 1x im Jahr verkleiden sich alle Elefanten und wenn du einen Elefanten entdeckst, der ganz normal aussieht, dann ist es Elmar! 
ENDE! 



Ich denke, daß jeder von uns Zeiten hat / hatte, wo er gerne in klein wenig anders wäre. Vielleicht findest du deine Nase zu groß oder du hast abstehende Ohren oder vielleicht auch Cellulitis an den Oberschenkeln, oder du bist ganz einfach anders als die anderen und würdest einfach mal anders sein? Dann nimm es doch einfach mit Humor und sehe es so wie Elmar und mache dir einen Spaß daraus. Das du einzigartig bist und genauso gewollt wie du bist und einmalig, Dich gibt es wirklich genauso nur einmal, mit all deinen Ecken und Kanten. Wenn wir lernen uns so zu sehen wie wir sind und wie uns die anderen sehen, werden wir wirklich liebenswert. Wer nur verbissen darum kämpft sich von der Masse abzuheben, verliert vielleicht das Leben wie es sein könnte aus sen Augen, daher mag ich dieses Buch, denn Elmar ist wirklich liebenswert anders. 

Für Kinder gerade daher wertvoll, weil es anzeigt, daß auch in einer Elefantenherde, die Elefanten zwar alle grau sind, aber sich dennoch unterscheiden, genau wie wir Menschen. Wir sollten nie die Freude am Leben verlieren, sondern das Leben so lieben lernen wie es ist, auch wenn wir anders sind. 

Eine echte Lesempfehlung daher von mir! 
Viele Grüße, 
Mel 

Kommentare:

  1. Hallo,
    habe deinen Blog bei Was liest du gefunden. Bin gleich mal Leser geworden und tagge dich einfach mal. Würde mich freuen, wenn du mitmachst.
    http://bienesbuecher.blogspot.de/2014/01/tag-time-unter-200-follower.html
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Elmar *-* Ich habe ihn als Kind geliebt^^ Meine Mutter erzählt immer noch davon, wie wir das Buch in der Bücherei ausgeliehen haben und nachdem wir es so lange ausgeliehen hatten, wie es nur möglich war, sie es dann doch gekauft hat, weil ich so vernarrt war :D

    AntwortenLöschen