Samstag, 18. Januar 2014

Das Geheimnis des schwarzen Seepferdchens





Das verwunschene Karussell

Seiten112
Alterab 14 Jahren
ISBN978-3-646-60037-7
eBook auf der Verlagsseite, diversen Buchshops wie Thalia  oder Amazon für 2,99 Euro verfügbar!









Caitlin Macrae scheint die Einzige in ihrem Freundeskreis zu sein, die nach dem Schulabschluss keinen Plan hat, wie es in ihrem Leben weitergehen soll. Doch dann erreicht sie die Nachricht vom plötzlichen Ableben ihrer Lieblingstante Megan, und nicht nur das – anscheinend hat sie Megans gesamtes Hab und Gut geerbt. Während sie sich nach New England aufmacht, um die Erbangelegenheiten ihrer Tante zu regeln, hat Caitlin keinen Sinn für den romantischen Indian Summer, denn sie begleitet nur ein Gedanke: Wie konnte ihre Tante so plötzlich ums Leben kommen? Hatte es etwas mit dem historischen Karussell zu tun, dem sie ihr letztes Lebensjahr gewidmet hat? Und wer ist der geheimnisvolle junge Mann, der ihr dabei half? Nur einer Sache ist sie sich sicher: Sie muss das zu Ende zu bringen, was ihre Tante begonnen hat …





"Das verwunschene Karussel"  ist mit seinen 167 Seiten recht zügig gelesen, dennoch wird dem Leser ein wirklich wunderschöne Story präsentiert, die für die Altersgruppe ab 14 Jahren absolut geeignet ist. Spannung, eine Liebesgeschichte und eine alte Sage, die dem Ganzen einen leicht mystischen Nebeneffekt einhaucht. Ich fand die Story sehr gut umgesetzt und vermute, das hier weniger einfach mehr ist, denn es wurde alles erzählt. Mehr Seiten hätten das Buch nur unsinnig gestreckt. So ist es für die jüngere Generation genau richtig und auch ich, die ich die Zielgruppe um einige Jahre schon überschritten habe, fühlte mich wirklich pudelwohl und war erst zufrieden, als ich das Buch beendet habe.

Warum ich mich für dieses Buch entschieden habe? Meine jüngste Tochter trägt denselben Namen wie die Protagonistin des Buches "Das verwunschene Karussel" und das ist oft der Grund, warum ich mich dafür entscheide ein Buch unbedingt lesen zu müssen. Auch hier konnte ich mich auf mein Bauchgefühl komplett verlassen, denn Cover und Inhalt sprachen mich sofort an. Der Name der Protagonistin tat dann ein übriges. Natürlich wird auch irgendwann meine Teenietochter das Buch zu lesen bekommen, aber vorerst brauche ich meinen Reader selbst, denn es wartet noch ein weiteres Buch des Verlages welches unbedingt gelesen werden möchte.

Caitlin unsere Protagonistin ist 18 Jahre alt, als sie eine Erbschaft antreten muss und um den Nachlass ihrer Tante zu regeln reist sie in die USA. Urplötzlich findet sie sich inmitten von Intrigen, Lügen, Mordversuchen und einem Einbruch in das Haus der Tante wieder. Es ist also nicht ganz ungefährlich und Caitlin gerät selbst in größte Gefahr. Natürlich gibt es auch hier eine Liebesgeschichte, die genauso wie sie in das Buch geschrieben wurde absolut passend ist. Leider sind gleich zwei junge Männer am Start und Caitlin muss sich entscheiden. Zwei völlig verschiedene junge Männer, die Caitlins Herz zum flattern bringen. Für welchen der jungen Männer wird sie sich entscheiden? Außerdem stellt sich mir die Frage, ob beide wirklich völlig ehrlich zu ihr sind? Oder sollte sich Caitlin wirklich auf die Stimmen des Dorfes verlassen?

Was ist also dran an der sage um das schwarze Seepferdchen, welches so schon so viele Seelen ins Unglück gestürzt hat? Warum ist selbst der Bürgermeister dagegen den Jahrmarkt der Caitlins Tante so wichtig war zum neuen Leben zu erwecken?

Mir hat sehr gefallen, das wir hier nicht nur eine klassische Liebesgeschichte haben, sondern auch genügend Spannung, welches dem Buch noch einen ganz besonderen Flair verschafft.

Ein weiteres Buch der Autorin, auch bei Impress erschienen ist "Kjell. Das Geheimnis der schwarzen Seerosen" welches sicherlich auch demnächst auf meinem Reader landen wird, denn der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gefallen, daher bin ich gespannt, ob mich auch  "Kjell. Das Geheimnis der schwarzen Seerosen" begeistern kann.

Von mir eine Leseempfehlung für "Das verwunschene Karussel"!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen