Montag, 23. Dezember 2013

Liebe ist wie ein Ekzem am Herzen




Wir in drei Worten


Roman

Zu Unizeiten waren sie unzertrennlich.
Beste Kumpels waren sie. Die Welt konnte ihnen nichts anhaben. Doch in der Nacht vor der Abschlussfeier ist etwas passiert. Seitdem haben sie sich nicht mehr gesehen. Zehn Jahre und 781 erfolglose Google-Suchen später stehen sie sich unerwartet gegenüber.
ISBN: 978-3-426-51453-5
9,99 Euro





"Wir in drei Worten" ist ein stimmungsvoller Roman, der die vielen möglichen Facetten der Liebe aufzeigt. Vor allem macht es deutlich, wie viel Schmerz unausgesprochene Worte oder Taten hervorrufen kann. Ich konnte mich auf den Roman komplett einlassen und an manchen Stellen wurde mir regelrecht warm ums Herz. Rachel und Ben sind zwei wunderbare Protagonisten die sich dem Leser wirklich ins Herz bohren. Leider ist es auch wie im wahren Leben oft so, das viele Hindernisse überwunden werden müssen um zu erkennen, was wirklich zählt. Ein Roman in den man sich trotz allem Drama komplett hineinfallen lassen kann. Manchmal ist eine Trennung unvermeidlich und die Entscheidung, die Rachel trifft um sich von Rys zu trennen für mich völlig nachvollziehbar. Hier kommen dann die Freunde ins Spiel, die sich mitunter wie in Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück verhalten. Beziehungstipps und Beziehungspleiten gehen nahtlos ineinander bis zu dem Zeitpunkt an dem Rachel Ben wieder trifft. Ben ist verheiratet und dennoch stimmt die Chemie zwischen Rachel und Ben erneut. In Rückblicken auf die gemeinsame Unizeit lernen wir Rachel und Ben noch mehr kennen und erkennen auch, das da wesentlich mehr war als nur Freundschaft. Hier kommt zum Tragen, das das was angefangen hat zerbricht, da beide Dinge nicht ansprechen und Ben aus der Situation flieht. Wie einfach wäre es gewesen, wenn er einfach geblieben wäre? Für mich war der Roman keinesfalls vorhersehbar. Ich habe immer nur gehofft, das sich alles zum Guten wendet und die zusammenkommen, die zusammen gehören. Ob sich meine Hoffnung erfüllt hat, solltet ihr am besten selbst herausfinden.

„Wenn man nichts unternimmt, passiert auch nichts. Das Leben besteht aus Entscheidungen. 
Entweder trifft man sie selbst, oder sie werden für einen getroffen. Drücken kann man sich davor nicht.“ Zitat aus "Wir in drei Worten

Für mich ein wahrer Romanschatz, der das Lesen wirklich bereichern konnte. Für Fans von Liebesdramen ein echter Genuss. Natürlich eine Leseempfehlung!

Kommentare:

  1. Deine Begeisterung springt über und ich werde trotz des sperrigen Titels mal reinlesen. Aber bitte achte auf Tippfehler usw. :-) Es gibt nur Protagonisten - und das sind eigentlihc Hauptfiguren :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lieblich... drauf hinzuweisen auf Tippfehler zu achten und "eigentlihc" schreiben.
      Liebste Weihnachtsgrüße

      Löschen
  2. Der Titel ist ein Auszug aus dem Buch, wenn man den Zusammenhang gelesen hat, ist er wirklich wunderschön und war ein Grund, warum mich das Buch gewinnen konnte. Danke für deine Kritik auch an den Rechtschreibfehlern, aber ich habe nie gesagt, das meine Rezensionen perfekt sind und das will ich auch nicht sein, denn ich schreibe rein aus dem Bauch heraus und bisher hat es auch noch niemanden gestört. Das "Protagonisten" hab ich natürlich geändert. GLG und schöne Weihnachten

    AntwortenLöschen