Dienstag, 17. Dezember 2013

Der Duft von Schnee



Eyleen lebt seit über drei Jahren in London. Zusammen mit ihrer Heimat Irland hat sie auch ihre dubiose Vergangenheit hinter sich gelassen. Selbst ihre beste Freundin Brenda hat keine Ahnung von Eyleens früherem Leben.

Als sie Cole kennenlernt, beginnt für Eyleen eine Achterbahnfahrt der Gefühle und dabei hat sie noch keine Ahnung, dass auch er ein dunkles Geheimnis mit sich herumträgt.
Der Duft von Schnee" ist der erste Band der „Seasons of Love“ Reihe. Eine fortlaufende Liebesgeschichte in vier Teilen.

"Der Duft von Schnee" ist als Amazon Kindle-Edition zum Preis von 2,99 € erhätlich. Wer keinen Kindle-Reader besitzt, kann bei Amazon auch kostenlose Kindle-Apps für PC, Mac, Android, iPhone und iPad herunterladen.

Die Taschenbuchausgabe kostet 9,99 € und ist ebenfalls bei Amazon erhältlich.


  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2355 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 300 Seiten


Infos zur Autorin: HIER!





Auch mit "Der Duft von Schnee" hat Petra Röder es erneut geschafft mich zu überzeugen. Das eBook war für kurze Zeit für 0,99 Euro bei Amazon verfügbar und da habe ich schnell zuschlagen müssen, denn das Cover und auch der Klappentext reizten mich sehr. "Der Duft von Schnee" ist der erste Teil einer Liebesgeschichte, die in vier Teilen erscheinen wird. Der zweite Teil erscheint schon im Januar und nachdem ich gestern "Der Duft von Schnee" beendet habe, kann ich es kaum erwarten, wie die Story rund um Cole und Eyleen weitergeht. Das Ende des ersten Teils war nämlich schon recht fies und bietet genügend Raum für Spekulationen. Warum kann es in der Liebe nicht einfach mal einfach sein? Vielleicht liegt es an der Tatsache, das dann keine Autorin eine mehrteilige Reihe schreiben könnte, die ihre Leser in den Bann zieht? Für mich war "Der Duft von Schnee" herrlich erfrischend. Wir haben hier zwei Hauptprotagonisten, denen das Leben doch ein klein wenig übel mitgespielt hat. Beide sind aber nicht bereit über ihre Vergangenheit zu reden und deshalb kommt es zu der einen oder anderen Komplikation und wie es aussieht scheint ihre Beziehung aussichtslos. Vielleicht wird es auch noch gefährlich für Eyleen, aber das wird dann der zweite Band zeigen, auf den ich mich wirklich schon wahnsinnig freue. Leider waren die 300 Seiten viel zu zackig gelesen und das lag sicher auch daran, das die Story wunderschön geschrieben ist, passend in die Vorweihnachtszeit und so charmant, da Eyleen so feinfühlig ist, das sie Schnee sogar riechen kann. Ich liebe es auch, wenn der erste Schnee fällt und die Luft so knackig kalt und frisch ist. Ich fühlte mich sehr wohl beim Lesen und da auch eine gewisse Erotik im Buch Platz gefunden hat, was ich in anderen Romanen der Autorin noch nie so bewusst wahrgenommen habe, ist "Der Duft von Schnee" ein komplett rundes Buch, indem Liebe, Romantik, Abenteuer, Spannung und leider auch ganz viel Herzschmerz seinen Platz findet. Eyleen ist eine wunderbare Frau, die ich gleich ab den ersten Seiten in mein Herz schließen konnte, da sie einfach authentisch und liebenswert erscheint. Einzig ihre Vergangenheit wird ihr noch zum Verhängnis werden, das habe ich irgendwie im Gefühl. Ob "Der Duft von Regen" meiner Neugier Abhilfe schaffen wird? Ich bin wirklich gespannt.

Eines möchte ich noch kurz erwähnen und das ist Theresa. Theresa erinnert mich an den Film "Tatsächlich Liebe" in dem eine junge Frau immer wieder von Anrufen von ihrem Bruder gestört wird. Hier ist es Cole, der alles stehen und liegen lässt um zu Theresa zu eilen und leider ist er dabei auch nicht ehrlich. Dieses ist etwas was hoffentlich auch in den zweiten Band einfließen wird und Aufklärung findet. Warum sind wir Menschen nicht bereit miteinander zu reden? Vielleicht wäre dann im Fall von Cole und Eyleen einiges anders gekommen?


ABSOLUT LESENSWERT!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen