Samstag, 21. September 2013

Home Front







Zwischen uns das Meer



Broschur 

512 Seiten



€ 8,99



ISBN-13: 9783548284781 


  •  




Wenn alles zerstört ist, überlebt die Liebe

Seit einiger Zeit zieht sich Michael zunehmend von seiner Frau Jolene und den beiden gemeinsamen Töchtern zurück. In einem schrecklichen Streit schleudert er Jolene sogar ins Gesicht, dass er sie nicht mehr liebe. Das Paar trennt sich. Als Jolene eines Tages schwer verwundet wird, kommt Michael endlich zur Besinnung: Ihm wird bewusst, dass er kurz davor ist, die Liebe seines Lebens zu verlieren, und er will ihr beistehen. Doch Jolene will ihn nie mehr sehen – zu tief sitzt der Schmerz. Aber Michael kämpft – wird es ihm gelingen, ihr Herz zurückzugewinnen?



Leseprobe!





Meine Meinung:
Da mir der Originaltitel des Buches um einiges besser gefällt, als der Titel der für die deutsche Ausgabe gewählt wurde, wählte ich ihn als Überschrift für meine Rezension, da ich finde das er um einiges besser passt als "Zwischen uns das Meer".
Nachdem ich vor einiger Zeit "Wie Blüten im Wind" der Autorin Kristin Hannah gelesen hatte, war ich auf ihr neustes Werk sehr gespannt. Ich bewarb mich auf Vorablesen um ein Exemplar und es gewann es auch, was mich sehr gefreut hat, denn ich merke, das mir der Schreibstil der Autorin sehr zusagt. Ich empfinde es als sehr packend und bewegend. Auch hier brauchte ich das eine oder andere Mal ein Taschentuch, da mir die Story um Jolene und Michael wirklich sehr nahe ging. Es zeigt sich, das es viel wert ist in einer Ehe Dinge auszusprechen und sie nicht in sich zu vergraben. Jolene, die aufgrund ihrer Vergangenheit eine Perfektionistin geworden ist muss um vieles kämpfen und stellt dabei leider immer wieder fest, das sie in Michaels Leben nicht so viel Raum einnimmt, wie sie es sich wünschen würde. Ihre Liebe scheint wie die ihrer Eltern zu erkalten. Als die Ehe von Michael und Jolene auf den Tiefpunkt angekommen zu sein scheint, wird Jolene in den Irak Krieg eingezogen und Michael muss plötzlich all die Dinge erledigen die vorher ausschließlich von seiner Frau geregelt wurden. Michael erkennt nach und nach die Fehler die er im Zusammenleben mit Jolene gemacht hat und er beginnt zu kämpfen. Ob er seine ehe retten kann? Jolene kommt als gebrochene Frau aus dem Irak Krieg zurück und muss ihre eigenen Kämpfe ausfechten. Sie fühlt sich allein gelassen mit ihren Ängsten und eigenen inneren Alpträumen. Sie ist definitiv nicht mehr die starke Frau die sie zuvor war, da sie viel zu viel unaussprechlich entsetzliches erlebt hat. Mir erschien es authentisch und wir lesen hier nicht nur von einer Familie, die lernen muss sich wieder anzunähern, sondern lesen vor allen Dingen die Schrecken, die einen Krieg begleiten. Ein mitunter sehr schmerzliches Buch, das direkt unter die Haut geht und zum Nachdenken anregt. es konnte mich wirklich packen, da es wirklich aus der Masse heraussticht. Es bleibt nicht oberflächlich, sondern bietet viele Einblicke und Wahrheiten, die nicht nur zwischen den Zeilen zu lesen sind. Daher eine echte Leseempfehlung von mir!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen