Mittwoch, 17. Juli 2013

Es ist nicht alles "GOLD" was glänzt





Chris Cleave

Gold

Was verlierst du, wenn du gewinnst?

Kate und Zoe: Sportlerinnen, Konkurrentinnen und Freundinnen. Seit sie sich vor vierzehn Jahren für das englische Nationalteam der Radrennfahrer beworben haben, sind sie eng befreundet. So unterschiedlich sie auch sind, wissen sie doch, dass sie sich auf ihre Freundschaft verlassen können. Jetzt steht der entscheidende Wettkampf ihrer Karriere bevor. Sie sind die Besten im Land - aber wer ist die Bessere von ihnen beiden? In dieser aufgeladenen Situation kommt es zu einer Auseinandersetzung, die alles in Frage stellt. Es geht um Sophie, Kates kleine Tochter, die schwer krank ist. Und um ein Geheimnis, das seit Jahren zwischen ihnen steht und immer schwerer auf ihnen beiden lastet. Sollte es jemals enthüllt werden, wäre nichts in ihrem Leben mehr so, wie es war ...


PREMIUM AUSGABE
Auch erhältlich als:
  • au
  • epub
  • pdf


Deutsche Erstausgabe
400 Seiten
ISBN 978-3-423-24958-4

14,90 Euro 




Meine Meinung:
GOLD ist ein wunderbares Buch über Freundschaft, das den Leser dazu neigen lässt seine eigenen Freundschaften zu überdenken. Sind wir nur Nutznießer oder investieren wir auch jede Menge Zeit und Gefühl in unsere Freunde? Sind wir diejenigen die nur geben oder bekommen wir auch zurück was wir an Gefühlen, Werten und anderen Kostbarkeiten verschenken an die, wir wertschätzen? Ist es nicht auch oft Verzicht, wenn wir Freundschaften pflegen? Mir ging das Buch sehr nah, denn es erzählt eine knallharte Geschichte zweier Frauen, die sehr unterschiedlich sind, wie es eben auch im "echten" Leben sein kann und dennoch verbindet die beiden Frauen jede Menge miteinander. Ein Geheimnis steht zwischen ihnen, welches erst recht spät aufgedeckt wird, auch wenn mir oft Verdachtsmomente kamen, war ich fast naiv in meinem Glauben, so etwas ist doch nicht möglich. Kann man so reagieren? Kann man "echte" Gefühle, tiefe Liebe wirklich unter den Teppich des Vergessen  kehren? Ist es wirklich das wichtigste im Leben GOLD zu gewinnen? Eine Gewinnerin zu sein, die GOLD holt bei den Olympischen Spielen? Wo beginnt der Kampf und wo hört er auf? Dieses wirklich emotionale und wunderbare Buch zeigt Olympia von einer ganz anderen Seite, dem erbitterten Kampf etwas zu erreichen und nicht nur das Schöne, was uns vor dem TV präsentiert wird. Ich habe mir nie den Kopf gemacht, wie viel Kraft und Training hinter so einer GOLD, Silber oder auch Bronzemedaille steht. Wie viel Wut und echte Trauer, wenn es eben nicht erreicht wurde auf dem Siegertreppchen zu stehen. Hier wird einiges beleuchtet und dennoch steht ein echtes Drama im Vordergrund, welches ich so nicht erwartet hatte und mich im nachhinein sehr betroffen gemacht hat.
Ich kann GOLD wirklich weiterempfehlen, denn es ist kein Buch der Oberflächlichkeit, sondern ein Buch mit echtem Tiefgang, etwas was bleibt und daher finde ich es mehr als gelungen!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen