Samstag, 22. Juni 2013

Liebe könnte so einfach sein .............




Ärger ist vorprogrammiert, als sich die deutsche Austauschschülerin Nele Behrmann in den smarten Australier Jake verliebt. Beim Surfen am Strand von Victor Harbor kommen sie sich näher, doch nicht nur Jakes Exfreundin Sandy, sondern auch Neles Gastschwester Tara versuchen mit allen Mitteln, dieser Beziehung Steine in den Weg zu legen. Der Plan geht auf und Neles heile Welt zerbricht. Der coole Chris wittert seine Chance. Er umgarnt Nele, doch er hütet ebenso wie Jake ein düsteres Geheimnis. Plötzlich gerät die Situation außer Kontrolle ...


  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 220 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 342 Seiten
  • Verlag: bookshouse 
  • eBook       4,99 Euro
  • TB          13,99 Euro
  • andere Formate für eBooks auf der Verlagsseite vorhanden





Informationen zur Autorin Kate Sunday: HIER!



Meine Meinung:
Liebe könnte so einfach sein, wenn es denn nicht genügend Neider und Nebenbuhler gäbe. Dies muss Nele leider auch so erfahren und ich glaube ganz fest daran, das sie sich beim nächsten Mal, wenn sie sich bei Facebook einloggt nicht vergessen wird, sich dort auch wieder auszuloggen. 

Kate Sunday entführt uns nach Australien. Hin zu den Ureinwohnern, den Aborigines (von denen hätte ich gerne mehr gelesen!), Kängurus und Koalabären. Die Autorin bedient sich da einer sehr bildlichen Sprache und als Leserin fühlte ich mich gleich pudelwohl in Australien. Nele kann auch zufrieden sein, denn sie hat es mit ihrer Gastfamilie wirklich gut getroffen. Zumindest so lange bis sie sich verliebt, ab da ist Ärger vorprogrammiert. Ohlala, da werden Intrigen gespinnt und Nele ihr Glück mit Jack nicht gegönnt. Schon mächtig fies und leider für Nele auch schmerzhaft. Ihr Aufenthalt in Australien birgt also nicht nur liebesvolles Miteinander, sondern ist auch voller Gefahren. Gleich am Anfang wird Nele am Strand von einer Gruppe Jungs blöd angemacht. Ziemlich knapp geht Jake dazwischen (ab da kann man aus dem Buch ganz viele rote Herzen schweben sehen!) und rettet Nele vor Schlimmerem als nur verbalen Angriffen. 

Jake findet das Mädchen aus Deutschland (genauer dem Schwarzwald) sehr interessant, da Nele erstens gut aussieht und zweitens sehr schüchtern wirkt. Wenn wir also nicht in Neles Gedanken eintauchen, tauchen wir in Jakes Gedanken ein und leider wird ihm erst sehr spät bewusst, was er wirklich für Nele empfindet. Nele selbst ist in großer Gefahr und Jake versucht wirklich alles um ihr zu helfen. Seine verkorkste Vergangenheit kommt ihm dabei zugute.

Natürlich haben wir da noch Tara, die kann ich einfach nicht verschweigen und auch wenn sie sich durch ihr Handeln nicht zu meinem Liebling macht, tat sie mir zwischenzeitlich doch leid. Unglücklich verliebt zu sein, ist schon schmerzhaft und vor allem dann, wenn man schon so lange liebt. Manchmal wird man dann tatsächlich blind für anderes. Den Spruch: Andere Mütter haben auch hübsche Söhne oder so ähnlich kommt ja nicht von ungefähr, aber leider will man ja immer genau das haben, was man nicht kriegen kann.

Für mich ein Roman, den ich auch meiner Tochter zu Lesen geben würde - Unbedingt sogar!, denn die erste Liebe oder sei es auch die zweite oder dritte ist immer lesenswert und vielleicht findet man ja den einen oder anderen Gedanken, die Empfindungen oder auch das Kribbeln im Bauch wieder? Ein Buch zum Genießen, denn man hofft einfach auf ein Happy End, welches dann auch kitschig und vor Schmalz triefend daherkommt, aber genauso muss es sein ☺



Insgesamt kann der Roman wirklich glänzen, denn auch wenn er gefüllt ist mit ganz viel Liebe und Kitsch, ist es aber genau das was wir Mädchen lesen wollen. Wenn dann auch noch eine Rettungsaktion und ganz viel Spannung hinzukommt, dann rundet das eine Story ab und macht das Buch zu einem fast perfekten Leseerlebnis.


1 Kommentar:

  1. Liebe Mel,
    ich freue mich sehr über deine schöne Rezension und habe das eine oder andere Mal sogar schmunzeln müssen. Vielen lieben Dank für deine ausführliche Bewertung! :)
    LG und noch ein paar rote Herzchen schickt dir
    Kate

    AntwortenLöschen