Donnerstag, 14. März 2013

Unsichtbar



Als Viola von ihrem Freund verlassen wird, bricht für sie eine Welt zusammen. Sie wünscht sich nichts mehr, als wieder glücklich zu werden – und beschwört so ver­sehentlich einen Dschinn herbei. Er ist jung, er sieht gut aus … und er ist furchtbar schlecht gelaunt, denn er hält Menschen für ungemein nervtötend. Aber bevor er in seine Heimat zurückkehren kann, muss er Viola drei Wünsche erfüllen. Und das ist nicht so einfach, wie es sich anhört …
Als Viola von ihrem Freund verlassen wird, bricht für sie eine Welt zusammen. Sie wünscht sich nichts mehr, als wieder glücklich zu ...

  • Taschenbuch: 288 Seiten
  • Verlag: Knaur TB 
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426507331
  • ISBN-13: 978-3426507339
  • Als TB 8,99 Euro, gebunden 12,99 Euro und als eBook 8,99 Euro
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 13 Jahre
  • Originaltitel: As You Wish




Wissenswertes über die Autorin: HIER!







Meine Meinung:
Es kommt ja vor, das Amazon einem ein Buch vorschlägt und das geschieht dann wie folgt: "Wird oft zusammen gekauft" oder "Kunden die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ....." So ließ ich mich dazu verleiten mir das Buch "Drei Wünsche hast du frei" einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Vielleicht seht ihr euch HIER! einmal die Bilder der Autorin an, wie sie für ihr Buch wirbt. Ich hatte sofort angebissen und das Buch landete erst einmal auf meiner WL, denn interessanterweise kam ein paar Wochen später das Buch als TB heraus, warum also das HC kaufen, wenn es doch auch günstiger geht? Ich war natürlich auch gleich vom Cover sehr angetan und total gespannt auf den Inhalt des Buches, denn ganz ehrlich, wer hätte nicht gerne einen Dschinn der Wünsche erfüllt? Ich wäre wie Vio und würde bei dem Gedanken meine Wünsche wahllos zu verschleudern erst einmal völlig überfordert.
Meine Gedanken, die mich eigentlich das ganze Buch über begleitet haben, waren folgende:
Wie oft fühle ich mich ausgegrenzt, wenn ich neu in eine Gruppe komme? Wie oft spüre ich, das ich nicht dazugehöre? Wie oft habe ich das Gefühl unsichtbar zu sein? Wie oft kann ich mich an Unterhaltungen nicht beteiligen, weil ich andere Erfahrungen gemacht habe? Oft bin ich zu unsportlich, weniger aufwändig gekleidet, meine Kinder zu unerzogen, schlechter in der Schule ....... und bla, bla, bla. Gab es und gibt es nicht oft Situationen in denen ich mich unsichtbar fühle / gefühlt habe? Vielleicht ist dies ein Grund, warum ich mich Vio so nah gefühlt habe? Sie verstehen konnte?
Ich fand das Buch wirklich wunderschön, obwohl es natürlich völlig überspitzt und überzogen, teilweise wirklich kitschig ist, aber dennoch konnte ich mich für die Story rund um Viola und ihren Dschinn erwärmen. Ich bin natürlich auch nicht mehr 13, aber ich denke meiner Tochter, der ich das Buch jetzt zu lesen geben werde, wird sich in Vio auch wiederfinden und wird sich vielleicht einen Dschinn wünschen, der wieder alles gut macht. Bei Vio hat er es ja auch geschafft und irgendwann war sie dann auch nicht mehr unsichtbar, sondern wieder das Mädchen, welches sie vor der Trennung war. Ein Buch über Wünsche, Freundschaft und Liebe. Fantasy für junge Mädchen und deren Mütter natürlich. Geschrieben von einer äußerst sympathischen Autorin und deshalb auf jeden Fall eine Leseempfehlung!


1 Kommentar:

  1. Eine schöne Rezension :) Ich fürchte, da landet doch glatt ein neues Buch auf meiner Wunschliste. Es hört sich auf alle Fälle interessant an.

    AntwortenLöschen