Dienstag, 19. Februar 2013

Schauspieler küssen anders









Schauspieler küssen anders

Roman

Sandra Regnier

ISBN: 978-3-931989-75-0
304 Seiten, Softcover, erscheint 1. Dezember 2012
Preis: 14,90 €



Du arbeitest hinter den Kulissen von Hollywood.
Der Star hat nur Augen für dich.
Unmöglich, denkst du.
Unmöglich, denken alle anderen.
Aber was tust du, wenn dein Herz nicht auf dich hören will, weil es sich absolut richtig anfühlt?


Leseprobe: Klick!


Mehr zur Autorin? Klick!
Und wer ganz genau schaut, sieht, das sie meine Rezension auf ihrem Blog verlinkt hat! ☺ Mich freut es sehr!





Meine Meinung:
"Schauspieler küssen anders" fiel mir zuerst auf der Verlagsseite des Drachenmond Verlag auf. Spontan gesagt sprach mich das Cover nicht an und erst als ich auf verschiedenen Blogs eine Rezension zu dem Buch las, packte mich die Neugier. Ich betrachtete das Cover und den Klappentext etwas genauer und siehe da, ich war überzeugt, das der Roman extra für mich geschrieben wurde. Manchmal brauche ich Herzschmerz und Schmalz und dafür war das Buch genau richtig. Hinter einer Filmkulisse versteckt eroberte es mein Herz!

Für den Roman "Schauspieler küssen anders" gibt es eigentlich nur ein Wort um es zu beschreiben: ganz, ganz bezaubernd. Ich fand die Story wirklich niedlich und war von Anfang an komplett in der Handlung drin. An Lisas Stelle hätte ich mich ganz anders verhalten und es genossen im Blitzlicht und dem roten Teppich neben meiner großen Liebe, meines Romeos gesichtet zu werden. Vielleicht verübt gerade deshalb das Buch auch eine gewisse Faszination auf mich aus?  Es ist zwar schon eine ganze Weile her, das ich mich in einen Star verguckt habe und es wird für viele junge Mädchen ein Traum bleiben, ihren Star hautnah zu erleben und sogar den einen oder anderen Kuss zu erhaschen, aber küssen Schauspieler wirklich anders? Ist es ein Wunschdenken von Lisa das sich Robert Falkner wirklich zu ihr hingezogen fühlt? Immerhin ist er 9 Jahre jünger als sie selbst. Was ist es was er in ihr sieht? Der Roman "Schauspieler küssen anders" ist wirklich ganz bezaubernd und hat mich komplett mitgerissen *seufz* Das Kribbeln im Bauch, die Schmetterlinge, waren authentisch, auch wenn sie bei Lisa eher Bauchschmerzen hervorrufen. Lisa ist geschieden und hat ein Geheimnis, dem wir leider auch nicht komplett auf die Spur kommen. Das Buch endet ohne komplette Aufklärung, das bei mir zugegebenermaßen ein Fragezeichen auf der Stirn hinterlässt. Positiv ist anzumerken, das das Buch nicht wirklich endet, denn die Geschichte von Lisa und Robert wird weitergehen und darauf freue ich mich schon. Eine ganz besondere Liebesgeschichte, mit all ihren Höhen und Tiefen, das was Frau mag und zwischendurch auch braucht um den Alltag hinter sich zu lassen und in eine ganz andere Atmosphäre zu versinken.
Der Roman zeigt aber nicht nur die Liebe der beiden Hauptprotagonisten auf, sondern auch den ganzen Stress am Set und was ich noch viel schlimmer finde ist die Tatsache, das ein Schauspieler nie alleine ist. Bodyguards, Manager, Stylisten ....... Wann ist der Mensch nur für sich? Mir wäre es unangenehm so im Rampenlicht zu stehen, obwohl ich das Geld was Robert verdient auch nicht ablehnen würde, aber um meiner Privatsphäre willen wäre ich dann doch lieber arm, dafür aber frei. Keine kreischenden Teens, keine Autogramme, immer freundlich bleiben, denn man lebt ja quasi auf dem Präsentierteller. Ich werde in Zukunft also nicht mehr neidisch sein, sondern auch das sehen, was sich hinter den Kulissen abspielt. Stress und harte Arbeit. Wenn man sich dann auch noch verliebt und Nebenbuhler hat, die die selbe Frau lieben wie du selbst, dann wird aus einer Lovestory ein klein wenig Krimi.

Von mir gibt es eine Leseempfehlung an alle, die sich gerne verzaubern lassen wollen und in eine ganz andere außergewöhnliche Romeo und Julia Geschichte versinken möchten.

1 Kommentar:

  1. Liebe Mel.E,

    ich freue mich immer noch sehr über deine Rezension.
    Besuch doch mal Lisa's Blog. Verkürzt auch das Warten auf Band 2.
    http://schauspieler-kuessen-anders.jimdo.com

    Liebe Grüße

    Sandra Regnier

    AntwortenLöschen