Samstag, 12. Januar 2013

Neuzugänge KW2



Diese Woche konnte ich endlich meinen Adventskalendergewinn in Empfang nehmen und sage hiermit ein herzliches Dankeschön an "Der Club Bertelsmann" auf FB. Wie man sieht habe ich die komplette Edelstein Triologie von Kerstin Gier bekommen, die insgesamt 3x verlost wurde am 20.12.2012. Ich habe mich sehr gefreut, denn ich hatte es schon vergessen, das ich an dem Tag mitgespielt hatte und ich gestehe, das ich mir den Schuber immer wieder ansehen muss, weil er so wunderschön ist. Ob ihr es nun glaubt oder nicht, Celina und ich waren uns einig, das wir als Nächstes die Trilogie anschaffen, da ja "Rubinrot" bald im Kino läuft und wir den Trailer dazu schon gesehen hatten. Nun haben wir sie gewonnen und ein schöneres Geschenk hätten wir uns nicht wünschen können, obwohl mein Mann meinte, das iPhone hätte er auch sehr gerne gehabt. Männer halt ☺








Vom Francke Verlag bekam ich folgendes Buch zur Rezension:

Lynn Austin

Am Anfang eines neuen Tages

Drei Frauen – drei Schicksale – eine Sehnsucht

Vor dem amerikanischen Bürgerkrieg waren die Weatherlys eine der reichsten Familien in Virginia. Jetzt stehen Josephine, ihre Schwester Mary und ihre Mutter Eugenia vor dem Nichts. Ihr Vater und ihr ältester Bruder sind tot, ihr jüngerer Bruder ist wie erstarrt, ihre Plantage verfällt zusehends. Doch die Frauen sind fest entschlossen, sich nicht unterkriegen zu lassen. Genauso wie Lizzie, einer früheren Sklavin der Familie, ist ihnen klar, dass sie am Anfang eines neuen Tages stehen – und jetzt so gut wie alles möglich ist …


und aus dem "Ich schenke dir ein Buch" Thread auf Lovelybooks, bekam ich von Arwen dieses Buch, welches aber erst einmal warten muss, bis ich es lesen kann. Den Klappentext fand ich spannend, daher ließ ich es mir gerne schenken.

Ferne Tochter / Renate Ahrens
Der Anruf dauert höchstens drei Minuten, doch er verändert alles. Das neue Leben, das Judith sich in Rom aufgebaut hat, gerät ins Wanken. Sie wird eingeholt von dem, was sie vor zwanzig Jahren, nach einer verhängnisvollen Entscheidung, hinter sich gelassen hat – Hamburg, die Eltern, ihre Jugendliebe. In Rom arbeitet Judith als Restauratorin von Fresken der Renaissance; Engel sind ihre Spezialität. Mit Francesco führt sie eine glückliche Ehe, nur Kinder sind ihnen versagt geblieben. Von ihrem früheren Leben ahnt er nichts. So hatte es bleiben sollen. Nie mehr, das hatte Judith sich geschworen, wollte sie nach Hamburg zurückkehren. Aber jetzt muss sie zurück, muss sich ihrer Vergangenheit stellen – dem Tod des Vaters, der kranken Mutter und dem Menschen, an den sie die letzten zwanzig Jahre jeden Tag gedacht hat. Wie soll sie ihrem Mann erklären, dass ihr gemeinsames Leben auf einer Lüge basiert?


Ihr seht langweilig wird mir bestimmt nicht und ich wünschte mir nur bei all den wunderbaren Büchern mehr Lesezeit!

Schönes Wochenende euch allen und GLG.
Mel




Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Gewinn :)
    Die Einzelbände der Edelsteintrilogie gefällt mir besser,weil dort die Liebe zu der Gestaltung der einzelnen Bücher besser ist. (z.B sind dort innen die Informationen der Orte + Charaktere in rot geschrieben)

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Also ich habe den Schuber ja selbst auch und deswegen konne ich ja zum Glück auch alle Bänder hintereinander lesen *__* Hat sich echt gelohnt. Meine Intention war vor allem sie noch vor dem Film zu lesen und ich muss sagen .. wow.

    Ich habe 3 Bände in 4 (?!) Tagen verschlungen und das soll schon was heißen. <3

    Viel Spaß dabei.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen