Sonntag, 27. Januar 2013

Neuzugänge KW 4, Briefe und Gewinne

Auch heute möchte ich davon berichten, was der Postbote mir in dieser Woche wieder Schönes gebracht hat. Ich starte mit den Büchern, von denen ich eins schon gelesen habe, weil ich so gespannt darauf war, ob es das verspricht, was ich mir vorgestellt hatte.

Im Dezember nahm ich auf lovelybooks.de an einer Challenge teil zum Buch "Dicke Hose" von Mia Morgowski. Wir durften uns Outfits zusammenstellen, Zimmer einrichten, quizzen und je nach Geschick basteln, malen, kleben, nähen, stricken um uns so auf Punktejagd zu machen. Es hat wie immer echt Spaß gemacht und ich habe einen der 10 Plätze erreicht, die einen Preis erhalten. Der Rowohlt Verlag stellte uns ein Buchpaket zusammen, das ihr hier bewundern könnt:



Bauchentscheidung habe ich wie gesagt schon gelesen und auch rezensiert. Entweder scrollt ihr ein kleines Stück nach unten um sie zu lesen oder ihr klickt einfach  Hier!


Playground voon 50 Cent klingt interessant und ist sicherlich auch ein tolles Buch für meinen Sohn. Es wandert erst einmal auf meinen SUB, denn es gibt einiges an Büchern, die ich vorher lesen möchte.


"Die Landkarte des Himmels" gefällt mir schon alleine deshalb, weil der erste Band "Die Landkarte der Zeit im Buchregal doch recht einsam aussah. Zu zweit ist es doch auch für ein Buch viel, viel schöner.





"Die Verratenen" habe ich mir in unserer Bücherei am Ort ausgeliehen und "Das Maikäfermädchen" wehte mir als Wanderbuch ins Haus. Für die Verratenen habe ich 4 Wochen Zeit und bei dem Maikäfermädchen muss ich mich doch ein klein wenig sputen, denn ich muss es nach 2 Wochen schon zur nächsten Leserin schicken.





In einer von Katjas Leserunden auf lovelybooks.de gewann ich "Für immer die Seele". Ein Buch was mich deshalb interessiert hat, weil ich total auf Zeitreisen verbunden mit ganz viel Liebe total stehe. Ich bin schon echt gespannt und sobald alle Teilnehmer/innen ihr Buch, welches wirklich wunderschön ist in den Händne halten, geht es los.


Als die 16-jährige Cole den Londoner Tower besichtigt, wird sie von einer unglaublich realistischen Vision heimgesucht: Sie erlebt eine Jahrhunderte zurückliegende Enthauptung! Und dieses Erlebnis bleibt kein Einzelfall. Wohin Cole auch geht, was sie auch berührt, seit Kurzem fühlt sie sich ständig in andere Zeiten und an fremde Orte versetzt. Wird sie vielleicht verrückt? Nur einer scheint sie zu verstehen: der Amerikaner Griffon, den sie in London kennenlernt. Doch Stück für Stück entdeckt Cole, welch dunkles Geheimnis sie und Griffon verbindet. Kann sie dem Jungen, den sie liebt, wirklich vertrauen? Schicksalhafte Begegnungen, große Gefahren und eine unendliche Liebe: der Auftakt der fesselnden "Für immer"-Trilogie.



Solange widme ich mich ganz diesem Buch, welches mir von Francke Buch zur Rezension zur Verfügung gestellt wurde.

"Auf das ihr nicht gerichtet werdet" von Irene Hannon, welches am 4.1.2013 erschienen ist und wie ihr sicherlich richtig vermutet ein christliches Buch ist, welche ich für diese tolle Seite Klick! rezensiere.

Jake Taylor ist Marshal bei einer Spezialeinheit der amerikanischen Bundespolizei. An seinem neuesten Auftrag hat er wenig Interesse: Personenschutz für eine Bundesrichterin. Zu allem Überfluss handelt es sich um Richterin Liz Michaels, die Frau seines besten Freundes, die er insgeheim für dessen Selbstmord verantwortlich macht. Doch der Auftrag entwickelt sich für Jake schnell von einer lästigen Routine zu einer Aufgabe, die sein ganzes Können erfordert. Liz wird von einem Mörder verfolgt, der zu allem entschlossen scheint. Aber nicht nur das Leben der Richterin, sondern auch Jakes Herz gerät in Gefahr. Und die Uhr tickt.


Für bookshouse.de darf ich folgendes eBook lesen



Eine Leseprobe findet ihr hier: Klick!



Dieses Mal möchte ich euch aber nicht nur die Bücher vorstellen, die meinen SUB mächtig vergrößern, sondern auch aufzeigen, das man auch auf FB tolle Gewinne abstauben kann. ars Edition hat zum Kinofilm "Der Schlussmacher" Kinokarten verlost und gestern bekamen wir sie ganz unerwartet mit der Post. Ich hatte schon komplett vergessen, das ich mich am Gewinnspiel beteiligt hatte. Mein Sohn hat sich gefreut, denn da es drei Karten sind habe ich sie ihm versprochen, damit er mit seinen beiden besten Freunden ins Kino gehen kann.




Außerdem kam gestern mein Lesezeichen, welches ich bei der Blogtour zu dem Buch "Der geheime Name" gewonnen habe. Was mein Leserherz besonders erfreut hat, ist der persönliche Brief der Autorin, der diese sehr authentisch macht und aufzeigt, das hinter dem Buch auch ein echter Mensch steht. Meine Rezension zu "Der geheime Name" findet ihr hier! Denn nachdem ich bei der Blogtour das Buch leider nicht gewonnen habe musste ich es unbedingt lesen. Zur Zeit kann man sich hier! für die Leserunde zum Buch auf lovelybooks.de bewerben. Ich kann es nur empfehlen, denn das Buch ist wirklich außergewöhnlich gut!




Eine außergewöhnliche Lesewoche liegt hinter mir und die nächste wird sicherlich auch spannend und schön! Ich habe mir schon einen Leseplan zurechtgelegt und wenn nichts dazwischen kommt, werde ich in dieser Reihenfolge lesen:



Der Kuss der Sünde / Lara Wegner - natürlich nur, wenn ich das Buch bis dahin erhalten habe!







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen