Dienstag, 11. Dezember 2012

Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum




INGO SIEGNER

Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum

Band 17

Mit Illustrationen von Ingo Siegner
ORIGINALAUSGABE
Ab 6 Jahren
Gebundenes Buch, Pappband, 80 Seiten15,5 x 21,0 cm
Mit fbg. Illustrationen
ISBN: 978-3-570-15283-6
€ 7,99 [D] € 8,30 [A] CHF 11,90* (* empf. VK-Preis) 

Verlag: cbj

Inhalt:

Der kleine Drache Kokosnuss, Stachelschwein Matilda und Fressdrache Oskar staunen nicht schlecht, als am Strand der Dracheninsel - direkt vor ihren Füßen - ein Raumgleiter mit einem kleinen Außerirdischen landet. Der Besucher aus dem All hat sich auf seinem ersten Alleinflug hoffnungslos verirrt - und jetzt lässt sich sein Raumgleiter nicht mehr starten. Kokosnuss & Co. versprechen, dem gestrandeten Außerirdischen zu helfen und ihn nach Hause zu begleiten. Dabei geraten die drei Freunde wieder in ein spannendes Abenteuer, das diesmal in den Weiten des Weltraums spielt.



Einige Leserstimmen zum Buch:

"Ich fand das Buch ganz toll. Wir haben mit Mama viel gelacht!"
lausebande, September 2012, Julian (6 Jahre)


„Die Bücher vom kleinen Drachen Kokosnuss von Autor Ingo Siegner gehören zum Besten, was der Kinderbuchmarkt zu bieten hat. Kein Wunder, der orangefarbene Held ist so niedlich tolpatschig, dass man ihn einfach lieben muss.“
Laviva (01.04.2012)




Leseprobe! Klick!





Meine Meinung zum Buch:
Ich bin immer wieder auf der Suche nach guten Kinderbüchern, da wir viel gemeinsam lesen und das meine Tochter ja noch nicht selbst lesen kann übernehmen wir es für sie. Sie schleppt ständig Bücher an: "Mama, liest du mir was vor?" Zwischendurch geht nicht immer, aber Abends haben wir unsere intensive Kuschel - Vorlesezeit und da mag ich es einfach selbst, wenn die Geschichte wunderbar spannend und schön ist. Das Buch "Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum" war der erste Kontakt mit dem kleinen Drachen und seinen Freunden und was soll ich sagen? Wir haben ihn direkt in unser Herz geschlossen.
Mein Töchterchen ist erst wenige Tage 5 Jahre alt und war mitunter mit der Geschichte überfordert, da viel Text und wenig Bilder, aber das schmälert die Geschichte dennoch nicht, dann wird halt öfter unterbrochen oder evtl. erklärt oder ein paar Sätze wiederholt. Bei einem Kinderbuch mit 72 Seiten ist das nicht wirklich ein großer Aufwand.
Selbstverständlich nahmen wir auch hier an einem Leseabenteuer auf www.lovelybooks.de teil, denn der cbj Verlag stellte anlässlich des 10. Geburtstages des kleinen Drachen 12 Bücher zur Verfügung die wir gemeinsam mit unseren Kindern lesen sollten. Die Bewerbungsfrage lautete:
Wohin soll der Drache Kokosnuss in seinen nächsten Abenteuern reisen und was soll er dort erleben?
Was glaubt ihr was meine Tochter mir geantwortet hat? Wahrscheinlich können sich die meisten es denken, denn kleine Mädchen stehen nicht so wirklich auf Cowboys, Indianer oder Dinos, sondern lieben Feen und Prinzessinnen. Warum sollte der Drache Kokosnuss mit seinen Freunden nicht mal in den Märchenwald reisen um dort Schneewittchen, Aschenputtel, Dornröschen oder auch Rotkäppchen zu begegnen?
"Der kleine Drache Kokosnuss im Weltraum" ist schon der 17. Band des kleinen Drachen und wie schon gesagt uns hat es wirklich gefallen, wenn man denn bedenkt das wir die Altersangabe leicht unterschritten haben. Wer wirklich ab 6 Jahre liest wird sicherlich noch mehr Freude an dem spannenden Abenteuer finden als wir es taten. Eine Altersangabe bei Büchern ist also sinnig und sollte beim Verschenken z.B. wirklich beachtet werden.



Weitere Titel wären z.B. :

Der kleine Drache Kokosnuss kommt in die Schule - Band 1
Der kleine Drache Kokosnuss feiert Weihnachten - Band 2
Der kleine Drache Kokosnuss und die starken Wikinger - Band 14

............... u.s.w



Auf der Verlagsseite http://www.randomhouse.de/Autor/Ingo_Siegner/p59155.rhd könnt ihr nicht nur dne Autor näher kennenlernen, sondern auch gleichzeitig sehen, was es alles für spannende Abenteuer mit dem kleinen Drachen Kokosnuss gibt. Das mal so als Geheimtipp!



Unser Buch ist der 17. Band (ja, ja, ich erwähnte es schon, ich weiß) und ganz aktuell erschienen ist Band 18 und da reist der Drache gemeinsam mit Mathilda und Oskar in die Steinzeit. Mir fällt schon auf das die Titel und Themen doch sehr jungslastig sind, daher würde ich mich über ein typisches Prinzessinnenabenteuer wirklich freuen. Für mich ist nämlich ganz klar, das wir weitere Bücher des kleinen Drachen bei uns einziehen lassen werden, denn die Geschichte war witzig, lehrreich und wirklich ganz liebenswert. Wie schon geschrieben, die eine oder andere Zeichnung mehr hätte uns nichts ausgemacht, aber dennoch haben wir das Lesen genossen. Sehr gut fand ich auch die Randbemerkungen im Buch und sogar ich konnte noch lernen, was z.B. Lichtjahre sind und vieles mehr. Es ist ein wirkliches Wohlfühlbuch mit sympathischen Charakteren und wenn man sie in dem einen oder anderen Buch wiederfinden wird, könnte man tatsächlich dicke Freunde miteinander werden.Oskar der Fressdrache macht seinem Namen wirklich alle Ehre, aber ist dabei wirklich witzig und wenn die Pflaumen auch direkt vor seiner Nase sind, ist doch klar, das er so etwa 100 davon verspeist. Wer kann denn auch ahnen, das das Raumschiff durch Pflaumen seinen Antrieb bekommt? 


Der kleine Drachen ist übrigens auch als Hörbuch und als Bilderbuch erhältlich!



Von uns eine echte Leseempfehlung und nachträglich unseren Herzlichen Glückwunsch an den kleinen Drachen, dem Autor und dem Verlag. Mit dem kleinen orangen Drachen habt ihr etwas wirklich wunderbares geschaffen und der Erfolg spricht für ihn.


 Leserunden mit Kindern machen wirklich Spaß. Bitte mehr davon!




Warum ich nicht groß auf die Geschichte eingehe wollt ihr wissen? Ich bin der Meinung, schnappt euch das Buch und reist selbst mit dem kleinen Drachen, Mathilda, Oskar und Bobbi dem Pampolonen in den Weltraum und erlebt gemeinsam spannende Abenteuer. Spoilern kann nämlich jeder, neugierig machen ist viel, viel schöner!


Bis zum nächsten Abenteuer!

GLG,
Mel


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen