Mittwoch, 8. Juli 2020

Cover Theme Day


Da ich auf diese Aktion, die jeden Mittwoch auf dem Blog von Charleen´s Traumbibliothek startet nun mehrfach auf unterschiedlichen Blogs beim Stöbern entdeckt habe, möchte ich dieses ebenfalls gerne regelmäßig teilen. Es sei denn ich kann die Wochenaufgabe nicht erfüllen, dann wird einfach ausgesetzt.

Ich gehöre zu denjenigen Leser_innen, die Bücher oftmals aufgrund ihres Covers kaufen. Total verrückt und manchmal leider auch ein Reinfall. "Don´t judge a book by its Cover" trifft es oftmals. Ich bin sehr gespannt, welche Bücher sich in meinem Buchregal finden, um die Wochenaufgabe zu erfüllen. 



Zeige ein rotes Cover

Entschieden habe ich mich für "Glücksdrachenzeit", dessen Cover ich wirklich ganz wundervoll finde. Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich das Buch las und leider habe ich scheinbar vergessen zu rezensieren, aber vielleicht ist das ein Grund erneut zu lesen? Auf jeden Fall ist es in meinen Augen ein sehr wundervoll gestaltetes Cover, wobei es auch daran liegen kann, das ich Punkte auch auf Kleidung sehr, sehr gerne mag. 


Dienstag, 7. Juli 2020

Gemeinsam Lesen


Über die Aktion "Gemeinsam Lesen" bin ich nun schon einige Male gestolpert und finde die Idee des Blogs der schlunzenbuecher (geführt von Nadja und Stefanie) wirklich sehr gelungen, sodass ich entschieden habe mich nun regelmäßig zu beteiligen. Immer am Dienstag, (auch jeder andere Tag der Woche ist erlaubt) gilt es Fragen zu beantworten, die natürlich mit unserer Leidenschaft "Bücher" zu tun hat. 


Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese aktuell  auf meinem Reader "Die Präsidentin" des Autors Randy Singer und bin auf Seite 266 von 498 zu lesenden Seiten. Das E-Book wurde mir von netgalley und dem Verlag zur Verfügung gestellt.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuelle Seite? 
"Tun Sie das auch hier und heute? Uns allen Sand in die Augen streuen?" fragte Paige."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
"Die Präsidentin" ist ein sehr gelungener Politthriller, dessen Autor ich sehr schätze. Ich habe schon einige sehr interessante Thriller gelesen und war überzeugt von Schreibstil und Aussage. Hier geht es um die Vertuschung eines Einsatzes in den arabischen Ländern der SEAL´s, die alle ums Leben kommen und scheinbar war das Scheitern schon vorher bewusst. Es ist wirklich gigantisch spannend und absolut zeitgemäß. 



4. Kaufst du dir lieber neue Bücher oder auch gebrauchte?
Sowohl als auch. Wenn ich ein Buch unbedingt lesen möchte, dann kaufe ich es mir direkt zum Erscheinungstermin. Ist es nur auf meiner Wunschliste gelandet, kann es dort ein klein wenig ausharren, bis ich es mir ertauschen kann oder eben auch günstig gebraucht ergattern. Ich habe kein Stress mit gebrauchten Büchern, mag aber keine komischen Gerüche oder geknickte Seiten. Leserillen finde ich auch nicht sehr chic, daher lese ich ganz vorsichtig und meist sehen meine Bücher aus wie neu. 

Samstag, 4. Juli 2020

Mittwoch, 1. Juli 2020

Cover Theme Day


Da ich auf diese Aktion, die jeden Mittwoch auf dem Blog von Charleen´s Traumbibliothek startet nun mehrfach auf unterschiedlichen Blogs beim Stöbern entdeckt habe, möchte ich dieses ebenfalls gerne regelmäßig teilen. Es sei denn ich kann die Wochenaufgabe nicht erfüllen, dann wird einfach ausgesetzt.

Ich gehöre zu denjenigen Leser_innen, die Bücher oftmals aufgrund ihres Covers kaufen. Total verrückt und manchmal leider auch ein Reinfall. "Don´t judge a book by its Cover" trifft es oftmals. Ich bin sehr gespannt, welche Bücher sich in meinem Buchregal finden, um die Wochenaufgabe zu erfüllen. 



Zeige das Cover eines Buches, welches mit einem W beginnt

Entschieden habe ich mich heute für "Waena - Der Ruf der Brandung" der Autorin Antje Herden.  Bücher über Nixen oder Meerjungfrauen finde ich immer sehr ansprechend, wahrscheinlich weil ich als Kind "Die kleine Meerjungfrau von Hans - Christian Andersen so sehr liebte, auch wenn es gruselig endet. Der Jugendroman ist schon lange gelesen, aber die Rezension zu schreiben fällt mir gerade nicht so leicht. Habe wohl eine Bloggerflaute. Hoffen wir mal, das dieses irgendwann wieder abflacht und ich mit neuem Elan Blogposts tippen werde. Cover Theme Day gehört allerdings nicht dazu, im Moment dreht es sich bei mir eher um das Schreiben von Rezensionen. 




Habt einen schönen 1. Juli ♥




 

Dienstag, 30. Juni 2020

Gemeinsam Lesen


Über die Aktion "Gemeinsam Lesen" bin ich nun schon einige Male gestolpert und finde die Idee des Blogs der schlunzenbuecher (geführt von Nadja und Stefanie) wirklich sehr gelungen, sodass ich entschieden habe mich nun regelmäßig zu beteiligen. Immer am Dienstag, (auch jeder andere Tag der Woche ist erlaubt) gilt es Fragen zu beantworten, die natürlich mit unserer Leidenschaft "Bücher" zu tun hat. 



 
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 
Ich lese aktuell  "Glück & wieder - Lina und die Sache mit den Wünschen" der Autorin Dagmar Bach und bin auf Seite 183 von 395 zu lesenden Seiten.  

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuelle Seite? 
Kapitel 12
"Zum Glück wusste ich nicht, dass der Unfall auf der Eisbahn nur ein Vorbote war auf den großen Schrecken, der noch kommen sollte."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Da mir der erste Band der Jugendbuchreihe sehr zugesagt hat, freue ich mich sehr darüber, nun auch den Nachfolgeband zu lesen. Es ist magisch, liebenswert und sehr verspielt. Mir gefällt es bisher ganz gut, wobei ich merke, das ich einiges vergessen hatte, da der Erscheinungstermin des zweiten Bandes ein klein wenig auf sich warten ließ. Ich mag es gerne hin und wieder in ein Jugendbuch abzutauchen und schön wäre es natürlich auch, hin und wieder eine Fee in der Nähe zu haben, die sich um meine Wünsche kümmern würde. Ich hätte da einige im Angebot: Besser fotografieren zu können, ein toller neuer Arbeitsplatz, in dem ich meine Fähigkeiten noch besser ausleben könnte, jemand der den Hausputz übernimmt und meine Bloggerflaute zu überwinden und sicherlich noch einige mehr, die mir spontan jetzt nicht einfallen wollen.




4. Halbzeit! Was ist dein Fazit? Welche Bücher waren gut, welche weniger und was möchtest du in der zweiten Jahreshälfte noch schaffen? 
Ich bin niemand für gute Vorsätze, da ich diese sowieso nicht einhalten kann. Was ich definitiv sagen kann, ist, das ich schon sehr, sehr viel gelesen habe und das Genreübergreifend. Ich kann also nicht spezifisch sagen, wo ich mich im Moment am wohlsten fühlen würde. Ich greife in mein Buchregal nach Lust und Laune und auch mit dem Reader verfahre ich ähnlich. Dieses wird sich wahrscheinlich auch in der zweiten Jahreshälfte nicht ändern. Ich lese immer noch gerne, aber mit dem Bloggen hapert es zur Zeit ein klein wenig. Irgendwie stresst es mich, zu gelesenen Büchern Rezensionen zu schreiben. 

Sonntag, 28. Juni 2020

Samstag, 27. Juni 2020